Sie leben! Sie leben! Sie leben noch immer

21. Januar 2014 in Berlin

Ein Berliner Märchen von Lothar Trolle.

Berlin ist voller Legenden und Märchen. Und die Berliner sind legendäre Erzähler, deren Geschichten nie gleich klingen. Mit jeder Variante erfinden sich die Stadt und ihre Bewohner aufs Neue. Doch wo erzählen sich die Menschen ihre Geschichten, wenn ihre Plätze verschwinden, die Spätverkaufsstellen abgeschafft werden, die Bahnhöfe privatisiert, die Parkanlagen nachts schließen? Nur noch am Telefon? Oder im Radio?
Da ist die Geschichte von dem jungen Mann an der Kasse bei Kaiser's, der seit Monaten nur lächelt, nie spricht. Und die Geschichte von dem Juden in Moabit, der auf seinem Heimweg drei Araber trifft und freundlich grüßt. Und die von dem Drogisten aus der Prenzlauer Allee, der sich in eine Minderjährige verliebt und dabei seinen Verstand verliert. Und die von der Gärtnerin im Schloß Monbijou, deren Kinder sich eines Tages in Ratten verwandeln. Und das Märchen von der Frau, die nie schläft. Und das von dem Mann, der auf einer Bordsteinkante paradiesische Momente erlebt. Lothar Trolle sammelt diese Geschichten und verarbeitet sie zu einem Kaleidoskop Berliner Gegenwart.

Trolle ist einer der eigenwilligsten deutschen Dramatiker. 1944 im Harz geboren, lebt er seit vielen Jahren in Berlin-Pankow. Mit dem THEATER AN DER PARKAUE und Regisseur Sascha Bunge verbindet ihn eine langjährige Arbeitsbeziehung. Nach DAS HILDEBRANDSLIED (2005) und LEUCHTE BERLIN, LEUCHTE! (2009) entsteht mit SO LEBEN SIE NOCH IMMER zum dritten Mal ein Stück für unser Ensemble.

Die Inszenierung findet in Kooperation mit dem Institut für Neuere deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin statt.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
THEATER AN DER PARKAUE
Parkaue 29
10367 Berlin
Wann ist das Event?
Dienstag, 21. Januar 2014
19:00 Uhr
Seit 2834 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Sie leben! Sie leben! Sie leben noch immer - Berlin - 21.01.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender