Das SAMS - Eine Woche voller Samstage

22. Februar 2014 in Darmstadt

Ein Theaterstück für Kinder von Paul Maar.

Premiere im Tap- Kinderprogramm
Samstag, 31. Oktober 2009, 15.30 Uhr
Das Sams - Eine Woche voller SamstageEin Theaterstück für Kinder von Paul Maar
Inszenierung: Dieter Rummel
mit Stephanie Meisenzahl, Annette Schneider, Inka Schmietendorf,
Benjamin Rollmann und Oliver Lemki
Bühne und Technik: Volker Seibel Bühnenbild: Anne Uhlig

Die Besetzung:Das SAMS .....................Stephanie Meisenzahl
Herr Taschenbier..............Benjamin Rollmann Frau Rotkohl..................Inka Schmietendorf
Herr Groll, Herr Oberstein, Abteilungsleiter..Oliver Lemki
Der Erzähler,der Verkäufer.Annette Schneider

Das Stück: Herr Taschenbier ist ein ängstlicher und biederer Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - Aber eines Tages, am Samstag, da kommt das Sams zu ihm, ein quirliges, furchtloses, aber sehr liebenswertes Wesen mit blauen Punkten im Gesicht und es beschließt, bei ihm zu bleiben. Und damit bleibt nichts mehr wie es einmal war. Das Sams lässt sich von nichts und niemandem einschüchtern, macht überall freche Bemerkungen und schimpft zurück, wenn andere schimpfen. Dahin ist die Ruhe und Beschaulichkeit, das Sams krempelt sein Leben völlig um. Ständig sorgt es für Aufregung und bringt Herrn Taschenbier in immer neue Verlegenheiten. Das Sams kann aber auch Wünsche erfüllen und vor allem Mut machen. Am Anfang ist das Herrn Taschenbier alles furchtbar peinlich. Je länger es aber bleibt, desto lieber gewinnt er das Sams und ganz langsam wird aus dem braven, ängstlichen Herrn Taschenbier ein fröhlicher, selbstbewusster Mensch, der immer unangepasster, ja ganz einfach immer \\\\\\"samsiger\\\\\\" wird...

Der Autor:
Paul Maar wurde am 13. Dezember 1937 in Schweinfurt geboren. Nach dem Abitur studierte er an der Kunstakademie in Stuttgart Malerei und Kunstgeschichte, danach war er sechs Jahre als Kunsterzieher tätig. Heute lebt er als freier Autor und Illustrator in Bamberg. Er ist verheiratet und hat drei inzwischen erwachsene Kinder. Paul Maar schreibt Kinder- und Jugendbücher und übersetzt, zusammen mit seiner Frau Nele Maar, Kinderbücher aus dem Englischen. Er schreibt auch Kindertheaterstücke und verfasst Drehbücher für Kindersendungen des Fernsehens. Außerdem reist er im Auftrag des Goethe-Instituts in Sachen Kinderliteratur um die Welt. Seine Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt. Als Theaterautor ist Paul Maar nicht weniger erfolgreich. Nach einer Aufführungsstatistik von \\\\\\"Die Deutsche Bühne\\\\\\" ist er in Deutschland, Österreich und der Schweiz schon seit mehreren Spielzeiten der \\\\\\"meistgespielte lebende deutsche\\\\\\" Theaterautor. Paul Maar entwirft die Figuren seiner Geschichten meist selbst, illustriert aber auch fremde Texte. Seine bekannteste Figur ist zweifellos das Sams, ein hintergründig-freches Fabelwesen.

Vorstellungen Beginn 15.30 Uhr, sonntags 11.00 Uhr
- Änderungen vorbehalten -

Sondervorstellungen für Kindergärten und Grundschulen bis Ende Mai 2012
dienstags bis freitags um 9.15 Uhr und um 11 Uhr nach Absprache

Kartenvorbestellungen Tel. 06151.33555 oder
www.die-komoedie-tap.de

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Die Komoedie Tap
Bessunger Str. 125
64295 Darmstadt
Wann ist das Event?
Samstag, 22. Februar 2014
15:30 Uhr
Seit 2098 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Das SAMS - Eine Woche voller Samstage - Darmstadt - 22.02.2014 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender