Lesung Alen Meskovic

11. Februar 2014 in Kiel

Der dänische Autor Alen Meskovic liest aus "Ukulele Jam". Deutsche Texte: Nils Aulike

"Ein smartes Stück Popliteratur - unter Granatenbeschuss." - in seinem Debütroman "Ukulele Jam" erzählt Alen Meskovic, dänischer Teilnehmer des Europäischen Festivals des Debütromans 2012, die Geschichte einer Jugend. Im Sommer 1992 kommen der fünfzehnjährige Miki und seine Eltern in einem Flüchtlingscamp, ehemals Ferienlager, an der adriatischen Küste an. Mit Ausbruch des Jugoslawien-Krieges waren sie gezwungen, ihre Heimat Bosnien zu verlassen. Schwere Erinnerungen lasten auf Miki und seiner Familie, der ältere Bruder, sein Held und Vorbild, ist von feindlichen Truppen verschleppt worden und bleibt verschwunden. Trotz der bedrückenden Umstände und eines Lebens auf engen Raum, der Trauer der Mutter, des wie besessen radiohörenden Vaters, versucht Miki die Politik von sich fortzuschieben und mit dem Leben im Lager zurechtzukommen. Während der Konflikt zwischen den Kroaten und den Bosniern immer näher rückt und ebenso in das Flüchtlingscamp einzudringen droht, träumt Miki von Mädchen, Rockkonzerten und fernen Ländern mit ganzen Musikbibliotheken. Mit "Ukulele Jam" ist Meskovic eine glaubwürdige Coming-Of-Age-Erzählung gelungen, mit einem ganz eigenwilligen Erzählgestus und dem Sound der 90er. Aus der deutschen Ausgabe liest Nils Aulike.

Alen Meskovic wurde 1977 in Bosnien geboren und kam nach der Flucht seiner Familie über Kroatien 1994 nach Dänemark. Für sein hoch gelobtes Roman-Debüt "Ukulele Jam? zeichnete ihn die Danish Arts Foundation mit einem dreijährigen Arbeitsstipendium aus.

Eintritt: 7,- / erm 4,-

Veranstalter: Literaturhaus S-H / Deutsch-Dänische Gesellschaft e.V. in Kiel

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Literaturhaus S-H
Schwanenweg 13
24105 Kiel
Wann ist das Event?
Dienstag, 11. Februar 2014
20:00 Uhr
Seit 2020 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Lesung Alen Meskovic - Kiel - 11.02.2014 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender