Ulrike Herrmann - Der Sieg des Kapitals

5. Juni 2014 in Flensburg

Der Kapitalismus tritt in eine neue Phase ein. In nur zehn Jahren wurde Deutschland von drei schweren Finanzkrisen erschüttert. Das gab es noch nie.

Der Vortrag erläutert, warum Geld nicht reich macht, Geld nicht das Gleiche wie Kapital ist, Großkonzerne herrschen, Globalisierung nicht neu ist, Kapitalismus mit einer Marktwirtschaft nichts zu tun hat - und warum die nächste Finanzkrise droht.

Ulrike Herrmann ist Wirtschaftskorrespondentin der "tageszeitung" (taz).

Sie ist ausgebildete Bankkauffrau und hat Geschichte und Philosophie an der FU Berlin studiert. Von ihr stammen die Bücher "Hurra, wir dürfen zahlen. Der Selbstbetrug der Mittelschicht" (Piper 2012) und "Der Sieg des Kapitals. Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen" (Westend 2013).

Donnerstag, 05. Juni, 20:00 Uhr

Eintritt: 7,-- € für jeden, 5,-- € ermäßigt

Karten ausschließlich an der Abendkasse

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Alte Bahnpost
Am Bundesbahnhof 3
24937 Flensburg
Wann ist das Event?
Donnerstag, 5. Juni 2014
20:00 Uhr
Seit 2125 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Ulrike Herrmann - Der Sieg des Kapitals - Flensburg - 05.06.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender