"Allein ist nicht genug." Peter Rühmkorfs Lyrik gespielt, gesprochen und gesunge

31. Oktober 2013 in Marbach am Neckar

(Deutsches Literaturarchiv Marbach, 71672 Marbach am Neckar)
Mit Ulrich Jokiel, Klavier, Peter Missler, Saxophon und Percussion, Bernd Rauschenbach, Stimme. Die thematischen Aspekte Tradition - Ökonomie - politische Kritik stecken das Spielfeld ab. Wie kein anderer stellte sich "dieser aus vielen Widersprüchen bestehende Poet" (M. Durzak/H. Steinecke) mit seinen Gedichten den politischen und ökonomischen Fragen der Zeit, dabei versicherte er sich seiner Positionen immer wieder in der Tradition.

Fünf Jahre nach dem Tod des "feinsinnigen Ästheten, raffinierten Schöngeists, exquisiten Ironikers" (M. Reich-Ranicki) widmen sich vierzehn Vorträge, ein Podiumsgespräch und zwei künstlerische Abendveranstaltungen im Rahmen der Tagung "Was nachher so schön fliegt..." der Lyrik Peter Rühmkorfs. Die thematischen Aspekte Tradition - Ökonomie - politische Kritik stecken das Spielfeld ab. Wie kein anderer stellte sich "dieser aus vielen Widersprüchen bestehende Poet" (M. Durzak/H. Steinecke) mit seinen Gedichten den politischen und ökonomischen Fragen der Zeit, dabei versicherte er sich seiner Positionen immer wieder in der Tradition.

Die Tagung veranstalten die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung, die Arno Schmidt Stiftung, die Akademie für gesprochenes Wort, das Institut für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart und das Deutsche Literaturarchiv Marbach gemeinsam.

Eintritt jeweils: 9 /erm. 5 Euro

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Deutsches Literaturarchiv Marbach
Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar
Wann ist das Event?
Donnerstag, 31. Oktober 2013
21:15 Uhr
Seit 2125 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

"Allein ist nicht genug." Peter Rühmkorfs Lyrik gespielt, gesprochen und gesunge - Marbach am Neckar - 31.10.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender