Paul Cleave und Wulf Dorn

31. Oktober 2013 in Düsseldorf

"Opferzeit" und "Phobia".

Paul Cleave und Wulf Dorn lesen aus ihren Thrillern "Opferzeit" und "Phobia"

Am: Donnerstag, 31.10.2013
Um: 20.15 Uhr
Wo: Mayersche Droste, Königsallee 18, 40212 Düsseldorf
Eintritt: EUR 12,-
Eintrittskarten sind in der Mayerschen Droste erhältlich oder können unter 0211 / 5425690-0 reserviert werden.

Die Autoren Paul Cleave und Wulf Dorn lesen in der Mayerschen Droste aus ihren aktuellen Thrillern "Opferzeit" und "Phobia".

Über "Opferzeit": Die Einwohner der Neuseelandmetropole Christchurch sind aufgebracht. Ein Jahr nach der brutalen Mordserie, die ihre Stadt erschütterte, beginnt der Prozess um den berüchtigten Christchurch Carver. Doch Joe, der scheinbar grenzenlos naive Serienmörder, beteuert nach wie vor seine Unschuld. Unterdessen zieht sich die psychopathische Melissa X einen neuen Killer heran, um Joe, mit dem sie einst eine unheilige Liaison einging, zu töten. Christchurch droht eine Apokalypse des Todes...

Über Paul Cleave: Paul Cleave wurde am 10. Dezember 1974 in Christchurch, Neuseeland geboren, dem Ort, wo auch seine Romane spielen. Neben dem Schreiben renoviert er Immobilien ("Ich kaufe ein Haus, lebe etwa ein Jahr in ihm, während ich es renoviere, und verkaufe es dann"). Dem Fan von Stephen King und Lee Child gelang mit seinem Debütroman "Der siebte Tod" auf Anhieb ein internationaler Erfolg, der in Deutschland monatelang auf den ersten Plätzen der Bestsellerlisten stand.

Über "Phobia": Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die nur Sarahs Mann wissen kann.

Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt der schlimmste Alptraum ihres Lebens. Denn der Unbekannte verschwindet ebenso plötzlich wieder, wie er bei ihr aufgetaucht ist, und niemand will ihr glauben. Nur ihr Jugendfreund, der Psychiater Mark Behrendt, kann ihr jetzt noch helfen. Ein psychologisches Duell mit dem Unbekannten beginnt. Und von Stephen Bridgewater fehlt weiterhin jede Spur.
Über Wulf Dorn: Wulf Dorn, Jahrgang 1969, schreibt seit seinem zwölften Lebensjahr. Seine Kurzgeschichten erschienen in Anthologien und Zeitschriften und wurden mehrfach ausgezeichnet. Sein 2009 erschienener Debütroman "Trigger" wurde ein internationaler Bestseller. Auch seine weiteren Romane sind inzwischen in zahlreiche Sprachen übersetzt. Nach zwanzigjähriger Psychiatrietätigkeit lebt er heute als freier Schriftsteller mit seiner Frau und einer Glückskatze in der Nähe von Ulm.

Wir freuen uns, wenn Sie über die Veranstaltung berichten. Bitte nehmen Sie diesen Termin auch in Ihren Veranstaltungskalender auf. Für weitere Fragen steht Ihnen sehr gerne jederzeit zur Verfügung:
Stefanie Hoever, Leitung Veranstaltungen
Tel.: 0241/ 477 7 459, E-Mail: s.hoever@mayersche.de

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Mayersche Droste
Königsallee 18
40212 Düsseldorf
Wann ist das Event?
Donnerstag, 31. Oktober 2013
20:15 Uhr
Seit 2212 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Paul Cleave und Wulf Dorn - Düsseldorf - 31.10.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender