Bücher, die die Welt öffnen

22. Mai 2014 in Dresden

<u>Bücher, die die welt öffnen</u>

Dresdner Buchhändler und Verleger im Gespräch

Eintritt: 3 € / Ermäßigungsberechtigte und Jahreskarteninhaber frei

Kann man wie Immanuel Kant seinen Geburtsort nie verlassen und trotzdem neue Kontinente des Denkens erschließen? Wie viel Weltläufigkeit passt in eine einzige Zeile Gedicht? Und wieso kann man das Universum unserer geheimsten Gedanken und Gefühle eigentlich mit einem guten Roman am besten bereisen?

Im Kontext der aktuellen Sonderausstellung des Deutschen Hygiene-Museums „Das neue Deutschland. Von Migration und Vielfalt“ setzen wir das literarische Gespräch mit Dresdner Buchhändlern und Verlegern fort, das wir im Herbst mit „Bücher, die mein Leben bereichert haben“ erfolgreich begonnen haben. Diesmal sprechen unsere Gäste mit dem Publikum über Bücher, die ihnen Welten geöffnet und sie durch die Lektüre mit Unbekanntem und Unerwartetem vertraut gemacht haben.

Gäste:

Susanne Dagen, Buchhändlerin, Kulturhaus und Buchhandlung Loschwitz,

Helge Pfannenschmidt, Verleger und Lektor des Dresdner Verlages „edition AZUR“,

Jörg Scholz-Nollau, Buchhändler, Buchhandlung Lesezeichen,

Jörg Stübing, Buchhändler, Buchhandlung Bücher's Best

Weitere Informationen unter www.dhmd.de

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1
1069 Dresden
Wann ist das Event?
Donnerstag, 22. Mai 2014
19:00 Uhr
Seit 2710 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Bücher, die die Welt öffnen - Dresden - 22.05.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender