Nur die Liebe quält. Ein komödiantischer Kabarett-Kongress über das schreckliche Scheitern der Liebe

15. Februar 2013 in Dorsten

von und mit Simone Röbern und Stefan Keim.

Romeo und Julia sind nicht tot. Ihr tragisches Ende war nur ein Zugeständnis William Shakespeares an den Theatergeschmack seiner Zeit. Sie sind nun ein mittealtes Ehepaar im Kampf mit Stress, Frust und ihren Kindern Jonas, Simon, Jette und Clara. Das ist nur eine von vielen brisanten Enthüllungen, die Simone Röbern und Stefan Keim in ihrem komödiantischen Kabarett-Kongress "Nur die Liebe quält" präsentieren.
Die beiden Schauspieler und Kabarettisten aus dem Ruhrgebiet begeben sich in ein waghalsiges Duell. Als Dr. Scarlett von Briest vom amourös-literarischen Institut der Lenne-Universität Letmathe und Romeo Amor Mörchen von der Pädagogischen Hochschule Bladenhorst kämpfen sie um einen frei gewordenen Lehrstuhl in Gummersbach. Offen vor den Augen des Publikums. Und wer dachte, Duelle unter Akademikern würden einigermaßen seriös ablaufen, sieht sich getäuscht. Beide arbeiten mit wissenschaftlichen wie unlauteren Mitteln, um den Konkurrenten aus dem Feld zu schlagen. Dabei durchschreiten sie mit wilden Argumentationen und ungewöhnlichen Ideen die Geschichte großer gescheiterter Liebespaare. Und schrecken nicht davor zurück, in die Rollen von Faust und Gretchen oder Zeus und Hera zu fallen. Mehr noch: Sie singen gar und entdecken, dass ein Gesangsduo namens Sissi und Bert in den siebziger Jahren die Habsburger Monarchie wieder zum Leben erweckte.
Dieser Kabarett-Kongress wird das Weltbild seiner Besucher verändern. Sie werden nicht mehr glauben, dass eine Amerikanerin namens Margaret Mitchell den Klassiker "Vom Winde verweht" geschrieben hat. Und auch das Märchen vom "Fischer un sin Fru" bekommt in der Sichtweise Dr. von Briests eine ungewöhnliche Wendung. Schließlich wird sogar ein potenzpraller italienischer Ministerpräsident die Herzen mit leidenschaftlichem Gesang erfreuen.
Die eine plädiert für Vernunft, der andere für Romantik. Die ewigen Gegensätze prallen funkensprühend aufeinander und geben dem Kampf der Geschlechter neue Nahrung. "Nur die Liebe quält" ersetzt mehrere Stunden Paartherapie, Nebenwirkungen aller Art sind allerdings nicht ausgeschlossen. Dr. Scarlett von Briest und Dr. Romeo Amor Mörchen führen in die bunte Welt der wunderlichen Wissenschaft und definieren die Liebe neu.
Simone Röbern ist Schauspielerin und Chansonette. Nach Abitur und Schauspielausbildung folgten Engagements an verschiedenen Theatern sowie Aufträge als Sprecherin u.a. für den WDR. Lesungen und Liederabende gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Comedy und Kurzgeschichten.
Stefan Keim ist Autor, Journalist, Moderator und Schauspieler. Seine kabarettistischen Auftritte führten ihn zu über hundert verschiedene Kleinkunst-Bühnen im gesamten Bundesgebiet.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Altes Rathaus Dorsten
Markt 1
46282 Dorsten
Wann ist das Event?
Freitag, 15. Februar 2013
19:30 Uhr
Seit 2259 Tagen vorbei!

Weitere Termine:

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Nur die Liebe quält. Ein komödiantischer Kabarett-Kongress über das schreckliche Scheitern der Liebe - Dorsten - 15.02.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender