Hochschule für Musik: "Falstaff" (Premiere)

25. Mai 2013 in Dresden

Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
Ekkehard Klemm [Dirigent]
Andreas Baumann [Regie]
Martina Lebert/Sabine Mäder [Bühne und Kostüme]
und Solisten der Hochschule für Musik Dresden

Giuseppe Verdi: "Falstaff". Lyrische Komödie in 3 Akten nach einem Libretto von Arrigo Boito, basierend auf William Shakespeares "Die lustigen Weiber von Windsor"

Eine Koproduktion mit der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber, dem Staatsschauspiel und der Hochschule für Bildende Künste Dresden

Queen Elizabeth I war so begeistert von der Figur des Sir John Falstaff in "Heinrich IV.", dass Shakespeare dem trink- und raufsüchtigen Weiberheld in nur zwei Wochen ein eigenes Schauspiel auf den Leib schrieb: "Die lustigen Weiber von Windsor". Auch den fast achtzigjährigen Verdi faszinierte der Charmeur und Lebemann Falstaff, der wohl zu den berühmtesten komischen Charakteren der englischen Literatur zählt. Mit seiner gleichnamigen letzten Oper leitete er in seinem Schaffen eine Kehrtwende zur musikalischen Komödie ein, stets balancierend zwischen Humor und abgründiger Tiefe. Dieser Seitenhieb auf die ernsten Werke der deutschen Romantik endet mit einer meisterhaften Fuge, in der das Ensemble mit altersweiser Ironie resümiert: "Alles ist Spaß auf Erden"!

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Kleines Haus
Glacistr. 28
1099 Dresden
Wann ist das Event?
Samstag, 25. Mai 2013
19:30 Uhr
Seit 2389 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Hochschule für Musik: "Falstaff" (Premiere) - Dresden - 25.05.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender