Christoph Dostal - Der Knochenmann // Theater

31. Mai 2013 in Göttingen

Beim "Löschenkohl", die größte Grillhendlbraterei Österreichs, findet man inmitten der gigantischen Halden von abgenagten Hühnergerippen menschliche Knochen. Die Sache stinkt nach Mord. Privatdetektiv Brenner begibt sich bei seinen Ermittlungen in die kulinarischen und menschlichen Abgründe der Alpenrepublik. Auf der Suche nach dem Täter macht er die Bekanntschaft mit einem jugoslawischen Tormann, der Schwester von Winnetou, einem Transvestiten, einer Edelprostituierten, dem Porsche-Pauli und natürlich mit dem Betreiber des Schlemmerparadieses, dem alten Löschenkohl. Fragt sich nur: Wer ist verantwortlich für den geheimnisvollen Toten?

Der österreichische Schauspieler Christoph Dostal schlüpft bei seinem fulminanten Theater-Solo vielstimmig und hochbeweglich in alle Rollen des Kult-Krimis seines Landsmannes Wolf Haas und demonstriert dabei, wie nahe Witz und Grauen beieinanderliegen können.

Der vor allem als Film- und Fernsehschauspieler bekannte Christoph Dostal stammt aus Niederösterreich und wurde am Konservatorium der Stadt Wien ausgebildet. Sein Leinwanddebüt gab er in der Hauptrolle des österreichischen Kinofilms "Ich Gelobe" unter der Regie von Wolfgang Murnberger - Träger des Wiener Filmpreises und der österreichische Beitrag für den Oscar als "Bester Ausländischer Film". Mit einem Stipendium des Bundesministeriums für Kunst und Unterricht ging Dostal nach Großbritannien und studierte an der London Contemporary Dance School Choreografie und Tanz. Insgesamt lebte Dostal fünf Jahre in London und wirkte nach seiner Ausbildung zunächst als Tänzer in internationalen Tanzkompanien wie der Bob Curtis Afro Modern Dance Company (Österreich/Italien) und der In-Transit Dance Company (GB) mit.
Danach war er als Schauspieler in Michael Hodges Film "In Just 89 Seconds", sowie in den prime time TV-Filmen "Sword of Honour" (starring Daniel Craig, Channel 4) und "The Waiting Time" (starring John Thaw, ITV) zu sehen. Parallel dazu stand er während seines Londonaufenthalts auch für Produktionen von ZDF, SAT 1 und ORF vor der Kamera. Steven Spielberg engagierte ihn für seine preisgekrönte TV-Reihe "Band of Brothers".
Als er anschließend für eineinhalb Jahre eine Hauptrolle in der ARD-Serie "Verbotene Liebe" übernahm, ging er von London nach Köln. Indem Dostal seinen Vertrag mit der Serie nicht verlängerte, unternahm er einen wichtigen persönlichen Schritt und startete mit "Der Knochenmann" sein erstes Soloprogramm, in dem er den gleichnamigen Wolf Haas-Roman für die Bühne adaptierte.

Preise:

Vorverkauf 13 EUR / ermäßigt 8 EUR*

Abendkasse 15 EUR / ermäßigt 10 EUR

KulturTicket

* zzgl. VVK-Gebühr

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Apex Kultur e.V.
Burgstraße 46
37073 Göttingen
Wann ist das Event?
Freitag, 31. Mai 2013
20:15 Uhr
Seit 2385 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Christoph Dostal - Der Knochenmann // Theater - Göttingen - 31.05.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender