Courage to Be

26. April 2014 in Potsdam

Workshop mit Nose to Nose.

Herangehensweise
Als Kursleiter glauben wir, dass wir dem Geist des Clownings treu bleiben, wenn wir dem kreativen Prozess eines jeden Menschen folgen, seine emotionale Ausdrucksweise und dessen Vorstellungskräfte fördern und damit dem Schauspieler ermöglichen, seinen eigenen, inneren Clown zu finden, der bei jedem einzigartig ist und seinen Ursprung in der Beziehung zum Publikum hat.

Wir sind davon überzeugt, dass wir, indem wir unseren Fokus auf das Individuum richten, zum Herzen des sogenannten „Clownings“, also der Arbeit mit dem inneren Clown eines jeden Menschen, vordringen, der nach Authentizität sowohl im sozialen, als auch in den persönlichen Dimensionen unseres Lebens sucht. Der von uns über Jahre entwickelte Ansatz zum Clowning findet immer mehr Resonanz, sowohl im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung innerhalb unserer „clown within“-Workshops, als auch im Bereich der sozialen Mediation mit unserer Court Jester Group. In unseren Workshops haben wir eine Bandbreite von Menschen aus professionellen und sozialen Hintergründen jeden Alters, mit und ohne Theatererfahrung. Viele Menschen haben die Arbeit mit ihrem „inneren Clown“ fortgesetzt, da sie die befreiende und spielerische Arbeit als lebensnotwendig empfinden.

Workshop "Courage to Be"
Diese erste Stufe legt den Grundstein für das Clowning, die Teilnehmer lernen, präsent und authentisch zu sein. Der innere Clown, der in jedem von ihnen steckt, wird durch Zuhören und Aufgeschlossenheit aufgeweckt und gefördert. Die Schlichtheit und der Esprit dieser Arbeit lässt Teilnehmer Jahr für Jahr wiederkommen. In dem wir unsere spielerische Seite zulassen, entwickeln und erlangen wir die Fähigkeit, zu sein, wer wir wirklich sind und auf das Leben und uns selbst zu vertrauen. Diese erste Stufe fördert die innere Entwicklung und lädt dazu ein, die Ängste, die sich uns in den Weg stellen, zu überwinden, um im Hier und Jetzt präsent zu sein.

Workshopleiter: Catherine Bryden, Angela Hopkins

Catherine Bryden: Die gebürtige Kanadierin arbeitet seit 2001 in München als Sprachlehrerin und seit 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin einer freien Hochschule. Sie studierte Entwicklungspschychologie, Theater und Englisch als Fremdsprache, arbeitete seither in Kanada, Taiwan, Singapore und Deutschland. Seit 5 Jahren leitet Catherine Clowning Workshops für auszubildende Lehrer an Lehrerseminaren in Stuttgart, Hamburg und an verschiedenen Hochschulen. Catherine spricht Englisch, Französisch und Deutsch.

Angela Hopkins hat langjährige Clowning Erfahrung mit Gruppen in Italien, Deutschland, der Schweiz und Großbritannien mit kleinen öffentlichen Auftritten. Mit Nose to Nose absolviert sie derzeit das facilitators training in London. Angelas Hintergrund ist pädagogisch; eine ganzheitliche Sicht des Individums beeinflusst ihre Arbeit. Nach der Beteiligung am Aufbau und der Mitarbeit in einer Jugendhilfeeinrichtung in Süddeutschland arbeitet sie derzeit als Fremdsprachenlehrerin in Potsdam. Angela spricht Englisch und Deutsch.

Kurssprache: Englisch/Deutsch

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.nosetonose.info

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
T-Werk
Schiffbauergasse 4E
14467 Potsdam
Wann ist das Event?
Samstag, 26. April 2014
10:00 Uhr
Seit 1915 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Courage to Be - Potsdam - 26.04.2014 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender