Roses - einsam. Gemeinsam.

30. Oktober 2014 in Marl

<u>Roses - einsam. Gemeinsam.</u>

Tanztheater für junge Menschen ab 13 Jahren

Choreographie: Wies Merkx

Theater Strahl, Berlin in Koproduktion mit DE DANSERS, Utrecht/NL und SZENE BUNTE WÄHNE, Horn/AT

Sie übertreten eine unsichtbare Linie: Sie wollen nicht mehr schweigen, nicken, mitlaufen. Sie wollen gehört werden! Jetzt, damals, zukünftig. Sie kämpfen für ihre Ideale. Sie verweigern sich der Gleichschaltung und Ignoranz. Sie sind schnell. Sie sind zusammen. Sie sind mutig – oder wahnsinnig? Ihre Inspiration sind die Briefe und Tagebücher der Mitglieder der „Weißen Rose“, ihre Mittel der Tanz und die Musik. Ihre Figuren könnten Namen tragen – Hans, Sophie, Willi, Alexander, Christoph. Und jeden anderen. Denn sie verkörpern, was sich in jedem Aufbegehren gegen Unmenschlichkeit wieder findet.

Sieben junge Performer/Innen begeben sich mit den Mitteln des Tanztheaters auf den Pfad des Widerstands. Sie laden die Zuschauer/Innen ein, ihren Assoziationen und Bildern zu folgen, die sich durch Bewegungsabfolgen, Körperlichkeit, Live-Musik und Bühnen-Situationen eröffnen.

Gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Theater der Stadt Marl
Creiler Platz 1
45768 Marl
Wann ist das Event?
Donnerstag, 30. Oktober 2014
19:00 Uhr
Seit 2549 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Roses - einsam. Gemeinsam. - Marl - 30.10.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender