Wie Findus zu Pettersson kam

31. Mai 2013 in Darmstadt

von Sandra Russo nach dem Bilderbuch von Sven Nordqvist.

Wie Findus zu Pettersson kam
Ein Theaterstück für Kinder von 4 bis 10 Jahren
nach dem Bilderbuch von Sven Nordqvist in der Bearbeitung von Sandra Russo
Regie: Dieter Rummel
mit Stephanie Meisenzahl, Benjamin Rollmann, Annette Schneider,
Oliver Lemki und Inka Schmietendorf

Die BesetzungFindus.................... Stephanie Meisenzahl
Pettersson................ Benjamin Rollmann
Frau Andersson.............Annette Schneider
Dachs..................... Oliver Lemki
Muckla 1 ..................Inka Schmietendorf
Muckla 2 ..................Oliver Lemki
Henni / Gacki .............Annette Schneider

Regie Dieter Rummel
Bühne und Technik Volker Seibel
Bühnenbild Anne Uhlig
Kostüme Monika Walter

Längst kein Geheimtip mehr: Die warmherzigen Freundschaftsgeschichten
von Pettersson, dem kauzigen Hinterwäldler und Findus, seinem temperamentvollen Kater haben inzwischen eine riesige Anhängerschar.
Pettersson kann manchmal ziemlich schlechte Laune haben, dann tut er sich selbst leid und will nichts als in Ruhe gelassen werden. Aber genau das hat Findus nicht vor.
Wie Findus aus dem traurigen und griesgrämigen wieder einen fröhlichen und glücklichen Pettersson macht und viele andere Geschichten und Abenteuer, das zeigte er mit seinen quirligen Aktionen bereits 1995 und 1998 auf der Bühne im Tap- Kinderprogramm in
den Theaterstücken: Eine Geburtstagstorte für die Katze, Ein Feuerwerk für den Fuchs, Armer Pettersson, Findus und der Hahn im Korb.

Darauf haben nun alle schon lange gewartet: Die Geschichte wie Findus zu Pettersson kam! Der Erfinder und Zeichner von Findus und Pettersson, Sven Nordqvist, hat endlich ein großes Geheimnis gelüftet. Er erzählt in seiner neuen Geschichte "Wie Findus zu Pettersson kam" den Beginn dieser wunderbaren Freundschaft und das erste Abenteuer, das die beiden gemeinsam erleben, als Findus verschwand und fast von einem "gefährlichen Ungeheuer" gefressen wurde.
"Es war einmal ein alter Mann, der hieß Pettersson. Der war oft so allein, dass er sich am Morgen am liebsten die Decke über den Kopf gezogen hätte und verschwunden wäre. Bis seine Nachbarin ihm einen Pappkarton brachte, auf dem 'Findus grüne Erbsen' stand. Drinnen waren aber keine grünen Erbsen. Drinnen war ein Kater, der noch so klein war, dass er Platz in Petterssons Hand hatte. Jeden Abend las er ihm Geschichten vor. Und eines Tages war es so weit: Der Kater sprach seine ersten Worte." So eine Hose möchte ich auch haben", sagte Findus...... "

Der Autor Sven Nordqvist, 1946 in Helsingborg/Schweden geboren, arbeitete als Architekt und Werbezeichner, bevor er begann Kinderbücher zu schreiben und zu illustrieren. 1986 ist mit "Eine Geburtstagstorte für die Katze" das erste Buch von Sven Nordqvist im Verlag Friedrich Oetinger erschienen. Mittlerweile sind über 20 Bücher hinzugekommen,
bei denen Sven Nordqvist als Illustrator und/oder Autor mitgewirkt hat.
Sven Nordqvist wurde u.a. mit dem Schwedischen Literaturförderpreis,
der Elsa-Beskow-Medaille und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Vorstellungen Beginn 15.30 Uhr, sonntags 11.00 Uhr
- Änderungen vorbehalten -

Sondervorstellungen für Kindergärten und Grundschulen bis Ende Mai 2012
dienstags bis freitags um 9.15 Uhr und um 11 Uhr nach Absprache

Kartenvorbestellungen Tel. 06151.33555 oder
www.die-komoedie-tap.de

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Die Komoedie Tap
Bessunger Str. 125
64295 Darmstadt
Wann ist das Event?
Freitag, 31. Mai 2013
15:30 Uhr
Seit 2275 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Wie Findus zu Pettersson kam - Darmstadt - 31.05.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender