Oh, wie schön ist Panama

25. Oktober 2013 in Darmstadt

Ein Theaterstück für Kinder von Marianne Terplan nach Janosch.

Oh, wie schön ist Panama
Ein Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren von Marianne Terplan
nach dem Kinderbuch von Janosch

Regie........................................... Dieter Rummel
Bühne und Technik.................... Volker Seibel
Bühnenbild................................. Anne Uhlig
Kostüme...................................... Thalia Tzouvara

Die Besetzung
Der kleine Bär...........................Inka Schmietendorf
Der kleine Tiger.........................Stephanie Meisenzahl
Die Gans................................ Oliver Lemki
Die Kuh................................. Oliver Lemki
Der Igel................................ Oliver Lemki
Der Fuchs................................Benjamin Rollmann Der Hase.................................Benjamin Rollmann Die Maus................................. Annette Schneider
Die Krähe.................................Annette Schneider

Das Stück: Die Geschichte, wie der kleine Bär und der kleine Tiger zusammen mit der Tigerente das Glück der Erde suchen."Wenn man einen Freund hat, braucht man sich vor nichts zu fürchten!"
Der kleine Bär und der kleine Tiger sind dicke Freunde. Und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind, stark wie ein Bär und stark wie ein Tiger. In ihrem Haus am Fluss haben sie es gemütlich. Doch eines Tages machen sie sich auf den Weg und suchen Panama, das Land ihrer Sehnsucht. Unterwegs erleben sie schöne Abenteuer. Aber wo ist Panama? Der Fuchs, die Kuh, die Maus - sie wissen nichts davon, nur die Krähe hilft ihnen weiter. Zum Schluss finden sie, was sie suchen.
Der Kinderbuchklassiker "Oh, wie schön ist Panama" erhielt 1979 den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Der Autor JANOSCH wurde 1931 als Horst Eckert in der oberschlesischen Bergarbeitersiedlung Zaborze geboren. Mit 13 Jahren begann er eine Schmiede- und Schlosserlehre. Nach Beendigung des Krieges ging die Familie in den Westen. In der Gegend von Oldenburg arbeitete er in einer Textilfabrik und war später auf der Textilfachschule in Krefeld. Von dort ging er nach Paris und 1953 nach München, wo er an der Akademie der Künste einige Probesemester absolvierte. Danach war er "freier Künstler".1960 erschien sein erstes Kinderbuch unter dem Künstlernamen JANOSCH. In den nächsten Jahren schrieb und illustrierte er etwa 300 Kinder- und Erwachsenenbücher mit Millionenauflagen, die in ca. 70 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden. Seit 1980 lebt JANOSCH auf einer Insel im Atlantik.

Aufführungsrechte MTT Marianne Terplan Theaterverlag, München

Vorstellungen samstags um 15.30, sonntags um 11.00 Uhr

Sondervorstellungen für Kindergärten und Grundschulen bis Ende Mai 2012
dienstags bis freitags um 9.15 Uhr und um 11 Uhr nach Absprache

Kartenvorbestellungen Tel. 06151.33555 oder www.die-komoedie-tap.de

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Die Komoedie Tap
Bessunger Str. 125
64295 Darmstadt
Wann ist das Event?
Freitag, 25. Oktober 2013
15:30 Uhr
Seit 2128 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Oh, wie schön ist Panama - Darmstadt - 25.10.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender