Deutsches Schauspielhaus Hamburg: "Über die Grenze ist es nur ein Schritt"

18. Oktober 2013 in Nürnberg

Jugendtheaterfestival "licht.blicke.7".

Eine Produktion des Jungen Schauspielhauses Hamburg - ab 11 Jahren
Dede ist achtzehn, Afrikaner und lebt illegal mit seiner Mutter und seiner Schwester
Benedicta in Hamburg. Alles, was er möchte, ist eine Zukunft in einem Land, das für
ihn längst seine Heimat geworden ist. Ein Fehler lässt seine Tarnung auffliegen, doch
Dede entkommt und flieht durch die Stadt. Da fällt ihm seine Schwester ein, die noch
in der Schule sitzt und die er nie wieder sehen wird. Dede muss sie noch einmal in die Arme schließen. Seine beste Freundin Melle hat ihre Hilfe angeboten und wartet vor dem Schultor. Eine Polizeistreife durchkreuzt ihren Plan. Letzte Zuflucht bietet der Utopia-Mobil-Bus auf dem Schulhof, in dem Benedictas Klasse angeblich an einem Projekt teilnehmen soll. Doch sie ist nicht da. Dede beschließt, zum ersten Mal die Geschichten zu erzählen, die er seit Jahren aus Angst verschwiegen hat. Denn nur, wenn die Businsassen ihn unterstützen, wird er der Polizei und somit der Abschiebung entkommen können. Der Utopia-Bus dient als Versteck und Spielort zugleich und erzeugt für die Zuschauer eine besondere Nähe zur Fluchtgeschichte. Der Autor spürt einen Außenseiter mitten unter uns auf, lenkt unseren Blick auf das persönliche Erleben des jungen Afrikaners Dede Afful, auf die Not der illegalen Migranten in Deutschland. Er zeigt uns Menschen mit ihrem Hoffen auf ein besseres Leben und ihrer Sehnsucht nach der Erfüllung ihrer Träume.
Ausgezeichnet mit dem Mühlheimer KinderStückePreis 2011.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
GOSTNER Hoftheater e.V.
Austr. 70
90429 Nürnberg
Wann ist das Event?
Freitag, 18. Oktober 2013
10:30 Uhr
Seit 2136 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Deutsches Schauspielhaus Hamburg: "Über die Grenze ist es nur ein Schritt" - Nürnberg - 18.10.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender