Pandora Frequenz

7. März 2015 in Stuttgart

eine szenische Menschen-Körper-Collage.

"Der Körper, er gleicht einem Satz -, der uns einzuladen scheint, ihn bis in seine Buchstaben zu zergliedern, damit sich in einer endlosen Reihe von Anagrammen aufs Neue fügt, was er in Wahrheit enthält." (Hans Bellmer: "Die Puppe", 1934)
Die beunruhigenden Mädchenpuppen des bildenden Künstler und Surrealisten Hans Bellmer bilden den Ausgangspunkt für diesen szenischen Bilderbogen. Das höchst unheilvollen Potential von Bellmers Frauenbildern legt die Beschäftigung mit der Pandora nahe. Die mythologische Pandora - Modell der fatalen Frau - wird als Maschine aus der Schmiede der Götter überliefert, die den Menschen Unheil bringen sollte und aus deren "Gefäß" alle Übel der Welt entwichen. Was blieb auf dem Grund übrig, als die Büchse der Pandora geöffnet wurde?
Aus dem Repertoire von Bellmers Puppe hat Antje Töpfer einen Baukasten entwickelt, der in Verbindung mit ihrem eigenen Körper innere Welten erschaffen kann.

Antje Töpfer & Florian Feisel, Stuttgart
Spiel und Ausstattung: Antje Töpfer
Klänge & Komposition: Wiebke Holm
Bühnenbau: Jan Reinbold
Regie: Florian Feisel
Dauer ca. 70 Minuten, für Erwachsene.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
FITZ! Zentrum für Figurentheater
Eberhardstr. 61
70173 Stuttgart
Wann ist das Event?
Samstag, 7. März 2015
20:30 Uhr
Seit 2060 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Pandora Frequenz - Stuttgart - 07.03.2015 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender