Tuvia Tenenbom

7. Februar 2013 in Berlin

Allein unter Deutschen.

Eine Lesung mit Kathrin Angerer und Bernhard Schütz. Tuvia Tenenbom wird mit Rafael Seligmann, Hermann L. Gremliza und Christoph Dieckmann diskutieren. Moderation:Jörg Thadeusz. Am 7. Februar wird Tuvia Tenenbom, Autor, Gründer und Leiter des Jewish Theater of New York, sein Buch "Allein unter Deutschen" im Großen Haus vorstellen. Schon vor Erscheinen des Buches gab es Kontroversen über Tenenboms Thesen. Ob und wie antisemitisch sind die Deutschen, ob und wie selbstgerecht und narzisstisch? Doch wer erwartet hatte, die deutsche Öffentlichkeit würde Tenenboms Diskussionsangebot annehmen, hat sich geirrt. Alexander Osang schreibt im Spiegel: "Deutschland, so sieht es aus, versucht Tuvia Tenenbom auszusitzen." Doch die Volksbühne stellt sich den Thesen Tenenboms inmitten der Antisemitismusdebatte. EUR 8,- Euro / erm. EUR 6,- Tickets an den Billettkassen der Volksbühne. Bei Buchungen über den Webshop der Volksbühne kommen je 2 Euro Systemgebühr dazu.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Volksbühneam Rosa-Luxemburg-Platz, Großes Haus
Linienstr. 227
10178 Berlin
Wann ist das Event?
Donnerstag, 7. Februar 2013
20:00 Uhr
Seit 2353 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Tuvia Tenenbom - Berlin - 07.02.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender