Katharina Hartwell: "Das fremde Meer"

3. September 2013 in Oldenburg

Copyright

3. September 2013 - 20:00 Uhr
Katharina Hartwell erzählt die Liebesgeschichte von Marie und Jan in zehn Variationen. Sie verortet die Episoden in einer Welt, die uns nur zum Teil vertraut erscheint, denn die Geschichten öffnen Türen in geheimnisvolle und magische Bereiche zwischen Realität und Phantastik, zwischen Nähe und Distanz, zwischen Leben und Tod. Und sie nehmen ihre Leser mit auf eine Reise: in die Pariser Psychiatrie Salpêtrière; in die Wechselstadt, in der ganze Häuser als Mobilien durch die Stadt wandern; in die Geisterfabrik, wo Seelenfragmente zu Spiritografien verarbeitet werden. Marie gehört zu den Menschen, die glauben, dass Katastrophen immer nur die treffen, die nicht auf sie vorbereitet sind. Sie rechnet darum stets mit dem Schlimmsten - und behält Recht. Was haben sie und ihre Geschichten dem Schicksal dennoch entgegenzusetzen? Kann die Literatur ein Leben retten? Kann sie erzählen, wofür es keine Worte gibt?

Michael Vauth, ein Mitarbeiter des Literaturbüros Oldenburg, moderiert die Lesung und spricht mit Katharina Hartwell über ihren brillant konstruierten Debütroman und über das Potential von Literatur.

Katharina Hartwell, 1984 in Köln geboren, studierte in Frankfurt Anglistik und Amerikanistik. Seit 2010 studiert sie am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Im selben Jahr erschien ihr Erzählungsband "Im Eisluftballon". 2013 ist sie Sylter Inselschreiberin und Stipendiatin am Literarischen Colloquium Berlin.

Eintritt: 8 (erm. 6) EUR

Karten können online unter www.wilhelm13.de und telefonisch unter der Nummer (0441) 235 3014 beim Literaturbüro vorbestellt werden.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Musik- und Literaturhaus Wilhelm13
Leo-Trepp-Straße 13
26121 Oldenburg
Wann ist das Event?
Dienstag, 3. September 2013
20:00 Uhr
Seit 2285 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Katharina Hartwell: "Das fremde Meer" - Oldenburg - 03.09.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender