na brodu - Literatur aus Kroatien, mit Zvonko Makovic und Marko Pogacar

7. Oktober 2013 in München

Durch den Abend führen: Verena Nolte und Hana StojićLesung der deutschen Übersetzungen: Matthias Hirth

In Zusammenarbeit mit Kulturallmende und Kroatien Kreativ 2013
Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes
und des Ministeriums für Kultur der Republik Kroatien

na brodu stellt die kroatische Literatur in Deutschland vor: Das Land bringt eine junge, selbstbewusste und fesselnde Literatur in die EU mit. Zvonko Maković, geb. 1947 in Osijek, lehrt moderne Kunst und visuelle Kommunikation an der Universität Zagreb. Für seine zahlreichen Gedichtbände erhielt er den höchsten kroatischen Lyrikpreis. Ein Band mit seinen Gedichten, übersetzt von Alida Bremer, erschien 2011 lügen, warum nicht? (Verlag Wunderhorn) und spiegelt u.a. seine enge Verbindung zur Kunst. Marko Pogačar, geb. 1984 in Split, ist Lyriker, Essayist und Redakteur der Literaturzeitschrift Quorum. Seine Gedichte wurden in mehr als 15 Sprachen übersetzt, ins Deutsche von A. Bremer in dem Gedichtband An die verlorenen Hälften (Ed. Korrespondenzen 2010). Seine Gedichte bestechen durch überraschende, drastische Bilder. Hana Stojić, geb. 1982 in Sarajevo, Leiterin des Regionalbüros von Traduki in Sarajevo, übersetzt ins Bosnische, u.a. Elfried Jelinek und Sa?a Stani?ić, und ins Deutsche. Verena Nolte ist Kuratorin von na brodu und Geschäftsführerin von Kulturallmende.

Siehe auch: Kulturallmende

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Stiftung Lyrik Kabinett
Amalienstraße 83a
80799 München
Wann ist das Event?
Montag, 7. Oktober 2013
20:00 Uhr
Seit 2146 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

na brodu - Literatur aus Kroatien, mit Zvonko Makovic und Marko Pogacar - München - 07.10.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender