Matthias Brandt/jens Thomas

13. Januar 2014 in Nürnberg

PSYCHO: Eine musikalische Lesung.

LESUNG Matthias Brandt / KLAVIER Jens Thomas / BÜHNENBILD Naomi Schenk

<em>In Psycho habe ich das Publikum geführt, als ob ich auf einer Orgel gespielt hätte </em>sagte Alfred Hitchcock im Gespräch mit seinem Bewunderer François Truffaut. Hitchcock hat <em>Psycho</em> als Experimentalfilm verstanden, der beim Publikum eine eindrückliche Wirkung zeitigen sollte. Der Schauspieler Matthias Brandt interpretiert dieses filmische Jahrhundertwerk nun gemeinsam mit dem Pianisten und Sänger Jens Thomas neu auf der Bühne. Brandt greift dabei auf die literarische Vorlage zu <em>Psycho</em> von Robert Bloch zurück. Thomas, von der Süddeutschen als <em>Jimi Hendrix des Flügels</em> bezeichnet, improvisiert zu Brandts inszenierter Lesung einen Soundtrack. Dieser Abend ist nicht festgelegt und routiniert einstudiert, vielmehr lebt er von der intensiven, spontanen Interaktion zwischen beiden Akteuren. <em>Jens Thomas und Matthias Brandt gestalteten in der Improvisation mit Text und Klang, ein ungemein dichtes, ungemein individuell ausgestaltetes Szenario, einen nur mit Fantasie gefüllten Klang- und Assoziationsraum, indem ein gelegentlich leiser ironischer Zwischenton nicht dementierend, sondern bereichernd wirkte,</em> so die Frankfurter Rundschau nach der Premiere auf dem <em>enjoy jazzfestival</em> in Mannheim vor begeistertem Publikum.

Matthias Brandt, bekannt aus Theater, Film und Fernsehen erhielt für seine Rolle als Kommissar im <em>Polizeiruf 110</em> 2011 den <em>Bambi</em>, 2012 den <em>Bayerischen Fernsehpreis</em> und 2013 den Deutschen Schauspielerpreis. 2010 bekam er außerdem den <em>Deutschen Hörbuchpreis</em> für Ake Edwardson's <em>Der Himmel auf Erden</em>. Der Jazzpianist und Sänger Jens Thomas wurde für seine umfangreiche internationale Konzerttätigkeit u. a. mit dem SWR Jazzpreis, Internationalen Jazzpreis Nürnberg, Deutschem Schallplattenpreis Vierteljahresliste ausgezeichnet und ist seit 2013 bei verschiedenen Theaterproduktionen (u. a. Münchner Kammerspiele, Wiener Burgtheater, Schauspielhaus Bochum) zu erleben.

Tickets: 19/12 € (VVK) // 22/14 € (AK)

0911 231-4000 kunstkulturquartier.de

/ LESUNG/MUSIK

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Tafelhalle im KunstKulturQuartier
Äußere Sulzbacher Str. 62
90491 Nürnberg
Wann ist das Event?
Montag, 13. Januar 2014
20:00 Uhr
Seit 2842 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Matthias Brandt/jens Thomas - Nürnberg - 13.01.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender