Tuvia Rübner zum 90. Geburtstag

19. März 2014 in München

Lesung: Bernhard Albers

Gespräch: Heinrich Detering und Reinhard Kiefer

In Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde

Rückhaltlos aufrichtig, mit einer Trauer ohne Selbstmitleid und zugleich mit tiefer, leuchtender Lebensfreudigkeit zeugen die jüngsten Gedichte Tuvia Rübners von seinem durch den Holocaust gezeichneten Familienschicksal und dessen Verwandlung in Poesie. Geboren 1924 in Bratislava (Pressburg), gelangte Rübner 1941 mit einem der letzten Flüchtlingstransporte nach Palästina, lernte dort Hebräisch, arbeitete als Professor für deutsche und hebräische Literatur an der Universität Haifa und übersetzte in beide Sprachen. Für sein dichterisches und übersetzerisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet. Seine Gedichte, die er ab 1953 auf Hebräisch verfasste, wurden von Christoph Meckel, Efrat Gal-Ed u.a. ins Deutsche übertragen. Erst nach Jahrzehnten gewann er das Deutsche als Sprache der Poesie zurück. Sein Verleger Bernhard Albers liest aus seinem neuestem Band <em>Wunderbarer Wahn</em> (Rimbaud 2013). Heinrich Detering und Reinhard Kiefer führen ein Gespräch über dieses Werk und seine Themen des Erinnerns, der Dankbarkeit und der Schönheit.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Stiftung Lyrik Kabinett
Amalienstraße 83a
80799 München
Wann ist das Event?
Mittwoch, 19. März 2014
20:00 Uhr
Seit 2773 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Tuvia Rübner zum 90. Geburtstag - München - 19.03.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender