Lesung mit Eugen Ruge im Landhaus Dresden

29. Oktober 2014 in Dresden

Eugen Ruge, 1954 in Soswa (Ural) geboren, studierte Mathematik an der Humboldt-Universität und wurde wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralinstitut für Physik der Erde. Seit er 1988 aus der DDR in den Westen ging, ist er hauptberuflich fürs Theater und für den Rundfunk als Autor und Übersetzer tätig.

Für seine dramatischen Arbeiten erhielt Eugen Ruge den Schiller-Förderpreis des Landes Baden-Württemberg; 2009 wurde sein erstes Prosamanuskript "In Zeiten des abnehmenden Lichts" mit dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet; für den daraus entstandenen Roman erhielt er den Aspekte-Literaturpreis und den Deutschen Buchpreis 2011. Der Autor ist derzeit Klosterhofschreiber der Evangelische Akademie Meißen.

Eine Veranstaltung der Evangelischen Akademie Meißen in Kooperation mit den Museen der Stadt Dresden.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
1067 Dresden
Wann ist das Event?
Mittwoch, 29. Oktober 2014
19:30 Uhr
Seit 2555 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Lesung mit Eugen Ruge im Landhaus Dresden - Dresden - 29.10.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender