Lesung Nino Haratischwili

9. Februar 2015 in Kiel

Das achte Leben (Für Brilka).

Die georgische Schriftstellerin Nino Haratischwili liest aus ihrem neuen Roman "Das achte Leben (Für Brilka)"
Der Sechs-Generationen umfassende Epos von Nino Haratischwili setzt 1900 in Georgien ein, mit der Geburt Stasias, Tochter eines Schokoladenfabrikanten. Als Stalin an die Macht kommt, sucht Stasia, inzwischen verheiratet, mit ihren beiden Kindern in Tbilissi Schutz bei ihrer Schwester. Deutschland, 2005: Nach dem Fall der Mauer und der Auflösung der UdSSR herrscht in Georgien Bürgerkrieg. Niza, Stasias Urenkelin, ist nach Berlin ausgewandert. Als ihre zwölfjährige Nichte Brilka nach einer Reise in den Westen nicht mehr nach Tbilissi zurückkehren möchte, spürt Niza sie auf. Ihr wird sie die Geschichte ihrer Familie erzählen, von acht außergewöhnlichen Leben in einem roten Jahrhundert.

Nino Haratischwili, 1983 in Tblissi geboren und in Hamburg lebend, erhielt für ihren neuen Roman „Das achte Leben“das Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung für Recherchen in Russland und Georgien.

Eintritt: 8,- / 5,-

Veranstalter: Literaturhaus S-H

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Literaturhaus S-H
Schwanenweg 13
24105 Kiel
Wann ist das Event?
Montag, 9. Februar 2015
20:00 Uhr
Seit 1875 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Lesung Nino Haratischwili - Kiel - 09.02.2015 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender