Monika Heusch und Michael Bornhak

1. Oktober 2015 in Frankfurt am Main

Christa Wolf: Kassandra.

Einen Mythos aus einer neuen Perspektive darzustellen und gleichzeitig die eigene Gegenwart zu beschreiben und in Frage zu stellen: nicht weniger gelingt Christa Wolf mit <em>Kassandra</em>. Die Autorin (1929 – 2011), eine der bedeutendsten Schriftstellerpersönlichkeiten der deutsch-deutschen Literatur, erlangte nicht zuletzt durch diesen Roman internationale Bekanntheit.

Das 1983 erschienene Meisterwerk erzählt die Geschichte vom Untergang der Stadt Troja aus Sicht der Königstochter Kassandra, einst von Apoll zur Seherin gemacht und schließlich mit dem Fluch belegt, dass niemand ihren Prophezeiungen Glauben schenken sollte. Im Mittelpunkt von Wolfs Bearbeitung des Stoffes steht dabei das Ringen der jungen Frau um ihre Autonomie in einem Staat, der sich zunehmend zu einem Patriarchat der herrschenden Oberschicht entwickelt hat und in dem Gewalt das Mittel der Wahl zur Machtsicherung geworden ist. Wohlwissend, dass dies ihren Tod bedeuten wird, beschließt Kassandra, sich diesem System nicht weiter zu fügen.

1982 machte Christa Wolf <em>Kassandra - Voraussetzungen des Erzählens</em> zum Thema ihrer Frankfurter Poetik Vorlesungen.

Monika Heusch liest an diesem Abend Auszüge aus dem Roman und wird dabei musikalisch von Michael Bornhak begleitet.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Frankfurt.

Zeit: 20 Uhr

Ort: Literaturforum im Mousonturm

Eintritt: 7,-/4,-

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V.
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main
Wann ist das Event?
Donnerstag, 1. Oktober 2015
20:00 Uhr
Seit 2211 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Monika Heusch und Michael Bornhak - Frankfurt am Main - 01.10.2015 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender