Zeitgespräche | Rupert Neudeck

27. Januar 2014 in Esslingen

Es gibt ein Leben nach Assad.

Moderation Oliver Stortz, Eßlinger Zeitung

Rupert Neudeck rettete mit seiner Hilfsorganisation Cap Anamur Ende der siebziger Jahre tausende vietnamesische Bootsflüchtlinge aus dem Chinesischen Meer. Seit zehn Jahren ist er der Vorsitzende des In-
ternationalen Friedenskorps Grünhelme e.V., der als einer der ersten in Syrien humanitäre Hilfe leistete.
Im Norden Syriens liegt die Hochburg der Rebellen. Entsprechend sind die Städte und Dörfer der Region permanent den Angriffen von Assads Luftwaffe ausgesetzt. Die Infrastruktur ist bereits stark zerstört. Die
"Grünhelme" bemühen sich, in der Gegend um die Stadt Azaz wenigstens Krankenhäuser und Schulen funktionsfähig zu halten. In seinem Tagebuch hat Rupert Neudeck seine Beobachtungen festgehalten und zeigt, wie ein Bürgerkrieg die Gesellschaft und ihre Menschen verändert. Das Buch führt auch in die Vergangenheit des Landes und der Region, ohne die sich die aktuellen Ereignisse nicht verstehen lassen.

__ In Kooperation mit: Buchhandlung H. Th. Schmidt und Eßlinger Zeitung

Eintritt EUR 6

T 0711 . 35 12 29 79

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Stadtbücherei Esslingen, Kutschersaal
Webergasse 4-6
73728 Esslingen
Wann ist das Event?
Montag, 27. Januar 2014
19:30 Uhr
Seit 2253 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Zeitgespräche | Rupert Neudeck - Esslingen - 27.01.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender