Text@Art // Manifeste für eine Literatur der Zukunft

19. März 2014 in Frankfurt

Gespräch mit Jan Brandt, Teresa Präauer und Juan S. Guse.

Text@Art

MITTWOCH // 19. MÄRZ // 1.9.30 UHR

MANIFESTE FÜR EINE LITERATUR DER ZUKUNFT – mit Jan Brandt, Teresa Präauer und Juan S. Guse
Moderation: Petra Gropp (S. Fischer Verlag)

Ort: Galerie Bernhard Knaus Fine Art, Niddastr. 84 – 1. Stock, 60329 Frankfurt

EINTRITT FREI

Die Plätze sind begrenzt, Kartenreservierung unter der Telefonnummer 069 212 36439 (Bürozeiten Montag – Freitag, 10.00 – 16.00 Uhr)

DIE ZEITSCHRIFT
125 Jahre nach ihrer Gründung richtet die altehrwürdige Neue Rundschau den Blick nach vorn. Unter dem Titel „Manifeste für eine Literatur der Zukunft“ sammelt Mitherausgeber Jan Brandt Forderungen, Wünsche und Spekulationen: Wie wird die Literatur der Zukunft aussehen? Wie sollte sie aussehen? Und welche Themen, Stoffe und Formen werden das literarische Schreiben künftig bestimmen? Mitgewirkt haben neben Jan Brandt, Juan S. Guse und Teresa Präauer weitere namhafte Autorinnen und Autoren wie Clemens J. Setz, Olga Martynova, Reinhard Jirgl, Ulf Erdmann Ziegler, Marlene Streeruwitz und Georg Klein. Ihre Manifeste, Essays, Gedichte und Geschichten zeigen vor allem eins: „Die Literatur lebt.“

DIE AUTOREN
Jan Brandt, geboren 1974 in Leer in Ostfriesland, studierte Literaturwissenschaft und Geschichte in Köln, London und Berlin und besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. Sein 2011 erschienener Debüroman „Gegen die Welt“ (Dumont) stand auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis und wurde mit dem Nicolas-Born-Debütpreis ausgezeichnet.
Teresa Präauer, Jahrgang 1979, lebt als Schriftstellerin und bildende Künstlerin in Wien. Ihr erster Roman „Für den Herrscher aus Übersee“ gewann den Aspekte-Literaturpreis 2012 für den besten deutschsprachigen Debütroman.
Juan S. Guse, geboren 1989 in Seligenstadt, studierte Literatur und ist Teil der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals PROSANOVA 2014.

VERANSTALTER
Kulturamt Frankfurt am Main in Kooperation mit der Galerie Bernhard Knaus Fine Art / Mit freundlicher Unterstützung von maison lanz weinhandel e.k.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Galerie Bernhard Knaus Fine Art
Niddastr. 84, 1. Stock
60329 Frankfurt
Wann ist das Event?
Mittwoch, 19. März 2014
19:30 Uhr
Seit 2775 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Text@Art // Manifeste für eine Literatur der Zukunft - Frankfurt - 19.03.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender