Ryo Takeda liest Haruki Murakami

11. Oktober 2014 in München

Erst Anfang dieses Jahres erschien mit „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“ der neue Roman vom japanischen Kultautor und regelmäßigen Nobelpreiskandidaten Haruki Murakami. Spätestens seit der hitzigen Diskussion im Literarischen Quartett (ZDF) über die „Gefährliche Geliebte“ kennen und schätzen auch die Leser in Deutschland Murakamis träumerischen Stil.

Seit geraumer Zeit ist der Künstler des Erfurter Zughafens mit verschiedenen Programmen unter dem Motto „Ryo Takeda liest“ unterwegs. Neben seiner musikalischen Tätigkeit hat er sich damit zu einem gefragten Mann in der Thüringer Literatur– und Leseszene entwickelt, der auch über die Grenzen hinaus gerne gesehen und gehört wird. Mittlerweile hat er fast alles von und über Haruki Murakami gelesen und schätzt besonders die kurzen Erzählungen. Ryo Takeda präsentiert eine Auswahl an Kurzgeschichten, darunter auch die bekannteste Erzählung „Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah“.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Einstein Kultur
Einsteinstr. 42
81675 München
Wann ist das Event?
Samstag, 11. Oktober 2014
20:00 Uhr
Seit 2209 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Ryo Takeda liest Haruki Murakami - München - 11.10.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender