Daniel Kehlmann, Karl-Rudolf Menke

2. Juni 2014 in Karlsruhe

Ein Karl-Kraus-Abend.

Karl Kraus, 1894-1936, gilt heute als einer der bedeutendsten Sprach- und Kulturkritiker des 20. Jahrhunderts. Mit seiner Zeitschrift 'Die Fackel' und seinem literarischen Schaffen war er unbestechlicher Kommentator des kulturellen und politischen Zeitgeschehens.

Karl-Rudolf Menke, Chefsprecher des SWR, liest ausgewählte Textpassagen. Daniel Kehlmann kommentiert die Texte von Karl Kraus.

Daniel Kehlmann studierte Philosophie und Germanistik an der Universität Wien. In seiner Schriftstellerkarriere erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter bereits etliche der renommiertesten deutschen Literaturpreise wie den Kleist-Preis (2006) und den Thomas-Mann-Preis (2008). Zuletzt unterstützte er den amerikanischen Schriftsteller Jonathan Franzen bei der Realisierung von dessen "The Kraus Project".

Eine Veranstaltung im Rahmen der 22. Europäischen Kulturtage Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Konzerthaus Karlsruhe
Festplatz 9
76137 Karlsruhe
Wann ist das Event?
Montag, 2. Juni 2014
20:00 Uhr
Seit 2127 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Daniel Kehlmann, Karl-Rudolf Menke - Karlsruhe - 02.06.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender