Mord am Hellweg: Crime Slam

25. Oktober 2014 in Dortmund

Kriminalliteratur trifft auf Poetry Slam!.

Im Herbst findet im Rahmen von Europas größtem internationalem Krimifestival "Mord am Hellweg" erstmalig ein Crime Slam statt – und das im besonderen Ambiente des LWL-Industriemuseums Zeche Zollern. Passend zur aktuellen Sonderausstellung "Über Unterwelten. Zeichen und Zauber des anderen Raums" (29.3 bis 2.11.14) wird im "Schloss der Arbeit" Unterweltliches und Abgründiges auf die Bühne gebracht – da darf "kriminelle" Literatur nicht fehlen. Acht renommierte Poetry Slammer aus ganz Deutschland treten mit kurzen Krimitexten gegeneinander an, vier davon werden ins Finale einziehen. Bereits zugesagt haben Anke Fuchs (Bonn), Jan Philipp Zymny (Dortmund), Micha-El Goehre (Bielefeld) und Theresa Hahl (Bochum): Sie alle standen schon als Finalisten oder Halbfinalisten bei deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften auf der Bühne und haben ihr Publikum mit Wortakrobatik begeistert. Weitere Namen werden in Kürze bekanntgegeben. Mit Andreas Weber und Sebastian 23 führen zwei bekannte Größen der deutschsprachigen Poetry Slam-Szene durch den Abend.

Weitere Informationen, Ansprechpartner und Tickets auf mordamhellweg.de.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
Grubenweg 5
44388 Dortmund
Wann ist das Event?
Samstag, 25. Oktober 2014
19:30 Uhr
Seit 2195 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Mord am Hellweg: Crime Slam - Dortmund - 25.10.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender