Raul Krauthausen liest:

29. Oktober 2014 in Erlangen

Raul Krauthausen setzt sich engagiert für soziale Projekte ein. In der Stadtbibliothek stellt er am Mittwoch, 29. Oktober 2014 um 19.30 Uhr sein Buch<em> Dachdecker wollte ich eh nicht werden - Das Leben aus der Rollstuhlperspektive </em>vor und erzählt aus seinem interessanten Leben. Anja de Bruyn moderiert.

Als ausgebildeter Telefonseelsorger, studierter Kommunikationswirt und Design Thinker ist Raul Krauthausen seit über 10 Jahren in der Internet- und Medienwelt unternehmerisch tätig. Bekannt geworden ist Krauthausen vor allem durch das von ihm erfundene <em>Wheelmap.org</em>, einer weltweiten digitalen Landkarte barrierefreier Plätze, die von Usern gemeinsam erstellt wird.

Raul Krauthausen kommt in Peru mit Osteogenesis Imperfecta, der sogenannten Glasknochenkrankheit, zur Welt. Er besucht in Deutschland die Schule, macht 2001 Abitur und arbeitet danach als Online-Konzepter bei der apparat Multimedia GmbH, der argonauten_G2 GmbH sowie der NEUE DIGITALE GmbH. 2002 beginnt er ein Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der UdK-Berlin.

2004 gründet er mit seinem Cousin Jan Mörsch die Aktionsgruppe <em>Sozialhelden e.V.,</em> mit der sie Menschen für gesellschaftliche Probleme sensibilisieren und zum Umdenken bewegen wollen. 2005 erhalten die <em>Sozialhelden</em> den 1. Preis beim NEON/smart-Ideenwettbewerb, 2009 den Deutschen Engagementpreis sowie 2010 den Deutschen Bürgerpreis und den Inca Award. Immer wieder stößt Krauthausen praktische und soziale Projekte an und beweist dabei ein gutes Händchen für Fördergelder und Sponsoren. Im Jahr 2007 initiiert er das Projekt <em>Pfandtastisch helfen!</em> und erhält dafür den StartSocial Preis der Bundesregierung. Die von ihm ins Leben gerufene Internetseite <em>Leidmedien.de</em> versteht sich als Online-Ratgeber über Sprache und Behinderung und wird von den Medien interessiert angenommen. 2010 setzt die <em>WirtschaftsWoche</em> Raul Krauthausen auf Platz 59 ihrer <em>Liste mit den wichtigsten Köpfen der deutschen Internetwirtschaft.</em> Im April 2013 erhält Raul Krauthausen für sein soziales Engagement das Bundesverdienstkreuz. Wer ihn einmal auf der Bühne erlebt hat, nimmt jede Menge Inspiration, humorvolle Denkanstöße und Motivation mit in den Alltag.

Der Eintritt beträgt 7 €, ermäßigt 5 €. Kartenvorverkauf in der Stadtbibliothek, Kartenreservierung unter 09131 862282.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Stadtbibliothek Erlangen
Marktplatz 1
91054 Erlangen
Wann ist das Event?
Mittwoch, 29. Oktober 2014
19:30 Uhr
Seit 2555 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Raul Krauthausen liest: - Erlangen - 29.10.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender