Pantheon Vorleser im WDR · Streng Öffentlich! WDR5

18. November 2014 in Bonn

51. PANTHEON LESENACHT.

Der Berliner Kult-Autor HORST EVERS moderiert die Reihe für komische Literatur und literarische Komik nach dem bewährten Prinzip: Wir lesen vor, Sie hören zu. Lachen ist aber ausdrücklich erwünscht.
Horst Evers ist als vorderster Vorleser eine Traumbesetzung: Er ist Geschichtenschreiber aus Leidenschaft und Vorleser aus Vernunft – schließlich hat er in der Schule einmal Lesen gelernt und will das Gelernte jetzt der Öffentlichkeit zurückgeben! Die Süddeutsche Zeitung schrieb über ihn: "Evers Geschichten sind federleicht, voll fatalistischen Humors. Einfach klasse. Eins mit Stern! Ein Glücksfall für das Kabarett."

Zu hören gibt es also wieder herrlich groteske Stadtgeschichten, irrwitzige Glossen, gemeine Kolumnen, und abartige Gedichte:

Foto oben: Sabine Heinrich (© Bettina Fürst-Fastré)

„Komm Oma. Feierabend jetzt hier. Wir hauen ab. Nach Italien.“

An einem Montag im Januar entscheiden Oma und Eva bei Cola, Sprudelkuchen und einer Marlboro 100 durchzubrennen: Oma hat gerade mit 79 Jahren mit Opa Schluss gemacht und ihre Enkeltochter Eva steht zwischen zwei Männern und damit vor einer großen Entscheidung. Auf der Fahrt nach Elba geht es um große Themen: wieviele Kompromisse verträgt eine Beziehung? Wie oft kann man neu anfangen? Gibt es falsche Entscheidungen oder nur den falschen Zeitpunkt? Wie wird man wie Sophia Loren?

Sabine Heinrichs Debüt ist ein ganz besonderer Generationenroman: eine turbulente Road Novel über zwei Frauen vor einer großen Entscheidung, eine komisch-melancholische Fahrt durch Italien im Januar und eine hinreißend leicht erzählte Geschichte über das Verlangen nach Verlangen.

Sabine Heinrich, geboren 1976 ist in der Grauzone 'westliches Westfalen/östliches Ruhrgebiet' aufgewachsen und spricht die Sprache der Zechensiedlungen. Seit 2001 ist sie Moderatorin bei der jungen WDR Welle '1live' und moderiert vormittäglich die Sendung „1live mit Frau Heinrich“ für die sie 2011 mit dem „Deutschen Radiopreis“ als beste Moderatorin ausgezeichnet wurde. 2010 präsentierte sie den Vorentscheid für den Eurovison Song Contest in der ARD, der mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde und moderierte 2010 die Echo-Verleihung. Sabine Heinrich gehört zum Reporterteam der WDR Sendung „Zimmer frei“ und des ARD Morgenmagazins. Im Dezember startet ihr neues Talkformat „Frau Heinrich kommt“ im WDR Fernsehen.

„Als Moderatorin druckst diese Frau nicht lang herum, sondern fragt und spricht geradeaus. [...] Sie trifft einen Mehrgenerationen-Ton, weil sie keine Extreme sucht, sondern die Mitte, den Konsens. Dennoch bleibt sie eigenwillig, unverwechselbar.“ (aus der Jurybegründung für den Radiopreis)

www.sabineheinrich.de

TILMAN BIRR
„Herrlich zünisch [sic!]“ (Zeitschrift für Orthographie)

Birr´s aktuelles Buch: „Zum Leben ist es schön, aber ich würde da ungern auf Besuch hinfahren: eine kleine Heimatkunde“ ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, in denen er sich mit gängigen Meinungen über Deutschland und mit seinen Menschen auseinandersetzt, zusammengehalten durch eine romanhafte absurd-komische Rahmenhandlung.

Tilman Birr ist Jahrgang 1980 und hat seine Karriere auf Poetry Slams und bei Lesebühnen begonnen. In Frankfurt am Main betreibt er mit Severin Groebner und Elis die „Lesebühne Ihres Vertrauens“. Mit seinen Liedern und seinen Sprechnummern ist er über diese Form aber hinausgewachsen und ebenso im Kabarett und in der Liedermacher-/Singer-Songwriter-Szene zuhause. Er lebt in Berlin.

www.tilmanbirr.de

MICHA EBELING erlebte seine Reinkarnation als Halbesoteriker Mitte der 60er Jahre in Ostfalen. Er arbeitete als Schmiedegehilfe, in der Diakonie, als Technischer Leiter einer Behindertenwerkstatt und an seinem Umzug nach Berlin. Micha Ebeling fand Zuflucht in einem Wohnheim für Studenten der Theologie, denen er nicht wenig für seine spätere Laufbahn als Geschichtenerzähler verdankt. Er war Kellner, Taxifahrer und Stammgast des »Zosch«, wo er 1996 die Lesebühne Liebe Statt Drogen kennenlernte, deren Mitglied er seitdem ist. An der Seite von Volker Strübing gewann Ebeling zweimal bei den deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams den Meistertitel im Teamwettbewerb.

www.michaebeling.de

Sendetermine der Aufzeichnung des Abends sind:
der 7.12., 20.05 Uhr, WDR 5 und
der 14.12., 20.05 Uhr, WDR 5.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Pantheon-Theater
Bundeskanzlerplatz
53113 Bonn
Wann ist das Event?
Dienstag, 18. November 2014
20:00 Uhr
Seit 2529 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Pantheon Vorleser im WDR · Streng Öffentlich! WDR5 - Bonn - 18.11.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender