Der legendäre Irvine Welsh kommt nach Berlin!

15. April 2015 in Berlin

Der legendäre Irvine Welsh kommt nach Berlin!.

Mit seinem ersten Roman "Trainspotting", der mit Ewan McGregor verfilmt wurde, ist der schottische Autor Irvine Welsh weltberühmt geworden. Es folgten unter anderem "Ecstasy", "Klebstoff", "Porno" und "Crime". Im letzten Jahr war die Verfilmung seines Romans "Drecksau" in den Kinos zu sehen.
Am 30. März 2015 erscheint bei Heyne Hardcore sein neuster Titel "Das Sexleben siamesischer Zwillinge", den er uns am 15.4. im Fritzclub vorstellen wird. Mit dabei ist der Berliner Autor Nagel, der die Moderation und die deutschen Textstellen übernimmt.

Und darum geht's:
Lucy Brennan ist die härteste Fitnesstrainerin von Miami Beach - und ein Star: Seit sie dabei gefilmt wurde, wie sie per Frontkick einen Amokläufer zur Strecke brachte, kann sie sich vor Aufträgen kaum noch retten. Auch die Planungen für ihre eigene Reality-TV-Show machen Fortschritte. Doch dann meldet sich die unsichere und stark übergewichtige Künstlerin Lena Sorenson zum Personal Training an; eine Frau, die all das verkörpert, was Lucy hasst. Langsam, aber unaufhaltsam gerät ihr erbitterter Kampf gegen die Fettleibigkeit außer Kontrolle ...

"Nicht nur clever erzählt, sondern auch ganz und gar unvergesslich grenzüberschreitend." The Guardian

Irvine Welsh, geboren 1958 in Leith bei Edinburgh, schreibt Romane und Kurzgeschichten, und gilt als einer der wichtigsten Autoren Großbritanniens. Sein Debütroman Trainspotting machte ihn international bekannt und wurde mit Ewan McGregor in der Hauptrolle verfilmt. Welsh lebt in Chicago.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Fritzclub am Ostbahnhof
Straße der Pariser Kommune 8
10243 Berlin
Wann ist das Event?
Mittwoch, 15. April 2015
20:00 Uhr
Seit 2383 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Der legendäre Irvine Welsh kommt nach Berlin! - Berlin - 15.04.2015 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender