Aus dem Tagebuch der Hilde S.

28. Februar 2013 in Braunschweig

28.02.2013

19.00 UhrEintritt: 8,- / erm. 5.- Euro

Theo liest: Aus dem Tagebuch der Hilde S.Lesung aus einem unveröffentlichten Tagebuch von 1928/29.

"Tino kommt ganz nahe zu mir. 'Bekomme ich jetzt ein Busserl?', fragt er. 'Ich gebe nicht', sage ich, deshalb nimmt er. Im Nu hat er mich in den Armen. Er küsst, wie ich nicht glaubte, daß man küssen kann. Unsre Zungen sind wie angekettet. Lange, vielleicht Minuten hatte er mich geküsst. Er zittert ganz, er ist so leidenschaftlich, dass er kaum mehr sprechen kann. 'Hilde', stößt er nur immer wieder hervor. Dann lehnt er sich zurück und sieht mich ganz bewundernd an. 'Wie du küssen kannst', sagt er. 'Du bist ganz anders als die andern.'"

Die Abiturientin Hilde S. ist in einen Theaterschauspieler verliebt. Abend für Abend wartet sie vor dem Mannheimer Nationaltheater. Langsam gelingt es ihr, in kennenzulernen, da eine Freundin von ihr als Dienstmädchen bei ihm angestellt wird. Bis sie ihr Ziel, einen Kuss von ihm, erreicht hat, gibt es ja auch noch andere hübsche Schauspieler... Hilde schreibt alle ihre Gefühlswirren in ihr Tagebuch, in einer Sprache, die an "Das kunstseidene Mädchen" erinnert. Dieses Tagebuch gibt einen unmittelbaren Einblick in die Theaterszene der 20er Jahre, inklusive betrunkener Schauspieler und Horden von verliebten Mädchen.

Theodor Schmidt sammelt seit 10 Jahren historische Tagebücher und Briefwechsel aus denen er seit 2008 liest.

Eine Veranstaltung vom LOT-Theater

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
LOT-Theater
Kaffeetwete 4 a
38100 Braunschweig
Wann ist das Event?
Donnerstag, 28. Februar 2013
19:00 Uhr
Seit 2393 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Aus dem Tagebuch der Hilde S. - Braunschweig - 28.02.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender