Amerika_Der Verschollene

31. Mai 2013 in Köln

Ein theatrales Roadmovie von Franz Kafka ....

Franz Kafkas "Amerika" ist kein konkretes Land, sondern ein vielfach überlagertes Bild aus Mythen, Projektionen, Fakten und Fantasien. Ähnlich verhält es sich mit dem Auswanderer Karl Roßmann. Wer ist der Verschollene aus Kafkas Reiseroman? Findet seine Odyssee wirklich statt? Oder ist es vielmehr die Erinnerung einer zersplitterten Figur? Ein verlorener Mensch? Ist er stattdessen ein Anschluss-Suchender, der bis zuletzt nicht an der eigenen Isolation verzweifeln will.

Ausgestattet mit einem Koffer sucht Karl in Amerika seine berufliche und soziale Chance. Sein naiver Gerechtigkeitssinn und seine Gutgläubigkeit bringen ihn immer wieder in Konfliktsituationen mit prozessartigen Folgen. Dabei gehen märchenhafte Wunder und alptraumhafte Panikszenarien Hand in Hand.

<u>Regie</u> PiaMaria Gehle... <u>Fassung</u> Felizitas Kleine...<u>Ausstattung</u> Thomas Unthan... <u>Klangkomposition</u> Julia Klomfaß...
<u>Mit</u> Julia Klomfaß, Alena Kolbach, Philipp Sebastian, Tim Stegemann...

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Theater der Keller
Kleingedankstraße 6
50677 Köln
Wann ist das Event?
Freitag, 31. Mai 2013
20:00 Uhr
Seit 2329 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Amerika_Der Verschollene - Köln - 31.05.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender