Stefan Keim und Winfried Fechner

30. September 2013 in Gelsenkirchen

Schmand des Lächelns. Operetten-Comedy.

Opulente Bühnenbilder und glitzernde Sopranstimmen haben sie nicht. Aber Witz, Musikalität und Lebensfreude. Winfried Fechner und Stefan Keim entdecken die Operette neu. Mit satirischen Texten - mal liebevoll, mal bissig - nehmen sie den heutigen Alltag aufs Korn und nutzen dabei die schmissige Unterhaltungsmusik von einst mit Dreivierteltakt und Marschmusik. "Schmand des Lächelns" ist eine fröhliche Reise durch das Leben auf den Flügeln der Operette.
Die beiden Unterhaltungskünstler aus dem Ruhrgebiet haben bekannte und unbekannte Lieder zusammengestellt und zum Teil neu getextet. "Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist" wird zu einem Song über Hundeerziehung. Der "treue Husar" und Arien aus der Oper "Carmen" bilden die Grundlage einer Kurzoperette über eine Liebesgeschichte im Seniorenheim.
Winfried Fechner und Stefan Keim erzählen wahre Anekdoten aus der Geschichte der Operette - und erfinden ein paar dazu. Wirklichkeit ist relativ im Land der Träume und Fantasien. Stets geht es um tiefere Wahrheiten und vor allem um die Dinge, die das Leben schöner machen. Die meisten Operettenkomponisten waren dicke Leute. "Schmand des Lächelns" ist auch eine Liebeserklärung an die Torte an sich, an Kuchen, Schokolade und andere Grundnahrungsmittel. Fechner und Keim bekennen sich zum deutschen Bauchtum und finden keinesfalls, dass männliche Vorbauten den erotischen Liebreiz mindern.
"Schmand des Lächelns" ist eine leichtsinnige, herzblutvolle Unterhaltungsshow, bei der man sich vielleicht auch mal ein Tränchen der Rührung wegzwinkern muss. Ein Plädoyer für die ungebrochene Faszination der Operette und ein Versuch, Schwung in den Alltag zu bringen, indem man einfach einen Dreivierteltakt drunter legt.
Winfried Fechner begann seine Laufbahn in Lehramt und Kirchenmusik. Nach einem Schauspielstudium folgten Engagements als Dramaturg. 1986-2006 Musik- und Kulturredakteur beim WDR, 2006-2010 Manager des WDR-Rundfunkorchesters Köln, daneben seit den 80er Jahren freier Moderator im Bereich der klassischen und unterhaltenden Musik. Aufsehen erregte seine dreiteilige Show "Erste Dortmunder Operettenschule".
Stefan Keim ist Autor, Journalist, Moderator und Schauspieler. Seine kabarettistischen Auftritte führten ihn zu über hundert verschiedene Kleinkunst-Bühnen im gesamten Bundesgebiet.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Maritim Hotel
Am Stadtgarten 1
45879 Gelsenkirchen
Wann ist das Event?
Montag, 30. September 2013
19:00 Uhr
Seit 2207 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Stefan Keim und Winfried Fechner - Gelsenkirchen - 30.09.2013 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender