Frau Müller muss weg

30. Mai 2014 in Dortmund

Stück von Lutz Hübner.

Fünf Mütter und Väter sitzen im Klassenraum ihrer Kinder. Die besorgte Elternschaft hat beschlossen, der Klassenlehrerin Frau Müller das Vertrauen zu entziehen und sie zur Abgabe der Klasse zu bewegen. Denn schlechtes Lernklima und die Angst der Kinder vor der Schule und vor allem zu schlechte Noten für das Gymnasium lassen die Eltern an Frau Müller zweifeln. Fest steht, das Problem liegt keinesfalls bei den eigenen Kindern.

Doch statt geschlossen Frau Müller gegenüber zu stehen, verhärten sich die Fronten zwischen den Eltern ...

Am Elternabend zeigt sich, wie solidarisch eine Gesellschaft wirklich ist und wie sie mit Erfolg und Niederlagen umgeht. Da werden keine Gefangenen gemacht und keine Konzessionen. Wessis haben was gegen die Lehrerin aus dem Osten, Ossis finden die Westkinder völlig verzogen, soziale Vermischung schön und gut, aber doch nicht in der Klasse meines Kindes! Und weil an Elternabenden nicht nur Eltern um ihre Kinder kämpfen, sondern auch immer die Eltern für sich selbst, ist man sich im Vorfeld des Treffens einig geworden: Es geht darum, die blöden Bälger irgendwie durchzukriegen! Frau Müller muss weg! (Lutz Hübner)

Besetzung
Mit: Désirée von Delft, Rainer Kleinespel, Andreas Ksienzyk, Bianka Lammert, Johanna Weißert, Bettina Zobel

Regie: Andreas Gruhn
Ausstattung: Oliver Kostecka

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
KJT Dortmund
Sckellstraße 5-7
44141 Dortmund
Wann ist das Event?
Freitag, 30. Mai 2014
19:00 Uhr
Seit 2141 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Frau Müller muss weg - Dortmund - 30.05.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender