Leonce und Lena

29. Januar 2014 in Stuttgart

Satirisch und poetisch, komisch und romantisch, philosophisch und zitatenreich - Georg Büchners „Leonce und Lena” ist all das. Ein ungeheuer moderner und gleichzeitig atemberaubend schöner Text.

Georg Büchner nannte sein Stück ein Lustspiel. Man kann den Verdacht haben, dass er das in erster Linie deshalb tat, weil der Stuttgarter Cotta Verlag einen Preis ausgelobt hatte für das beste Lustspiel und Büchner dringend Geld brauchte. Das Manuskript kam jedoch zwei Tage zu spät beim Verlag an und wurde an Büchner ungeöffnet zurückgeschickt.

Wahrscheinlich hätte er den Preis ohnehin nicht bekommen, denn es handelt sich bei „Leonce und Lena“ wahrhaftig nicht um ein harmloses Lustspiel, sondern um ein lustvolles und spielerisches Hinterfragen der gesellschaftlichen Verhältnisse mit den Mitteln der Groteske und des absurden Theaters. Damit war er seiner Zeit weit voraus. Zudem lebte er, während er „Leonce und Lena“ verfasste, im Exil, da er in Deutschland steckbrieflich gesucht wurde wegen „umstürzlerischer Umtriebe“.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Theater tri-bühne
Eberhardstraße 61A
70173 Stuttgart
Wann ist das Event?
Mittwoch, 29. Januar 2014
20:00 Uhr
Seit 2256 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Leonce und Lena - Stuttgart - 29.01.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender