Miriam, ganz in Schwarz

23. Februar 2014 in Dortmund

von Jörg Menke-Peitzmeyer.

Deutschsprachige Erstaufführung

Miriam hat eine ungewöhnliche Leidenschaft. Sie geht zu fremden Beerdigungen, mischt sich unter die Trauergemeinde und manchmal weint sie sogar mit. Sie kannte weder den Verstorbenen noch weiß sie, wer die trauernden Verwandten und Freunde sind. Aber bei so einer Beerdigung erfährt man viel: Miriam weiß schnell, ob der Verstorbene geliebt wurde oder nicht.
In guten Monaten kommt die Schülerin auf acht Beerdigungen und schafft sich so ihren ganz eigenen Ausgleich zum Alltag. Für Miriam steht fest: Das Schönste ist immer das Singen!

Miriam, ganz in Schwarz ist ein Stück über das Tabuthema Tod und die Sinnsuche einer jungen Frau, geschrieben mit schwarzem und skurrilem Humor.

In Kooperation mit www.erinnerungsgarten.com

Besetzung

Mit: Désirée von Delft

Regie: Isabel Stahl
Bühne/Kostüme: Anja Lichtenegger, Anja Lichtenegger
Klaviereinspielung: Nicolas Krüger, Nicolas Krüger
Dramaturgie: Ilona Seippel-Schipper
Dramaturgieassistenz: Marie Helbing
Theaterpädagogik: Christine Köck
Ausstattungsassistenz: Susanne Hoffmann, Susanne Hoffmann

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
KJT Dortmund
Sckellstraße 5-7
44141 Dortmund
Wann ist das Event?
Sonntag, 23. Februar 2014
18:00 Uhr
Seit 2768 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Miriam, ganz in Schwarz - Dortmund - 23.02.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender