Das Bildnis des Dorian Gray

11. April 2014 in Künzelsau

<em>Auch Sie haben Leidenschaften, die Ihnen Angst machen.</em>

Der Maler Basil hat sein Meisterwerk geschaffen: Das Bildnis des Dorian Gray ist von solcher Perfektion, dass ihm nur sein Modell selbst das Wasser reichen kann. Basil ist fasziniert von Dorians unschuldigem und noblem Wesen, und dessen Gegenwart hat seiner Kunst Flügel verliehen. Dorian aber fühlt sich zu Lord Henry hingezogen, einem Müßiggänger und Bohemien der schlimmsten Sorte. Lord Henry beurteilt eine Sache nur nach ihrem Aussehen, nicht nach ihrem inneren Wert. Seine zugleich brillanten und paradoxen Sentenzen fallen bei dem beeinflussbaren jungen Mann auf fruchtbaren Boden. Plötzlich wird Dorian sich seines makellosen Äußeren bewusst, und damit auch der Möglichkeit, es zu verlieren. Im Moment größter Verzweiflung wünscht er sich, nicht mehr zu altern. Sein Wunsch wird wahr – doch der Preis dafür ist hoch …
Oscar Wilde, das enfant terrible des London des ausgehenden 19. Jahrhunderts, schuf mit "Das Bildnis des Dorian Gray" eine faszinierende Geschichte über eine Gesellschaft, die durch Dekadenz und Werteverfall am Rande des Abgrunds steht.

Inszenierung Carsten Ramm
Bühnenbild Tilo Schwarz
Kostüme Kerstin Oelker

Mit: Ole Xylander, Mehdi Moinzadeh, Matthias Hinz, Kathrin Berg, Andreas Krüger,

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Stadthalle
74653 Künzelsau
Wann ist das Event?
Freitag, 11. April 2014
19:30 Uhr
Seit 1963 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Das Bildnis des Dorian Gray - Künzelsau - 11.04.2014 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender