Die Zauberflöte

3. Mai 2014 in Halle (Saale)

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart.

Nach wie vor zählt Wolfgang Amadeus Mozarts »Zauberflöte« weltweit zu den beliebtesten Opern. Für das Libretto zu diesem Meisterwerk nutzte Emanuel Schikaneder Elemente aus volkstümlichem Singspiel, Märchenwelt, orientalischer Exotik, Freimaurertum und Aufklärung. Axel Köhler ließ sich bei seiner Inszenierung für die Oper Halle von Antoine de Saint-Exupérys Erzählung »Der kleine Prinz« inspirieren. Er macht deren Credo – »Man sieht nur mit dem Herzen gut« – zum Kern der Handlung der »Zauberflöte«, die er mit viel Poesie, einem Schuss Humor und Ironie als zauberhaftes und unterhaltsames Märchen für die ganze Familie erzählt.

Der Prinz Tamino wird von der Königin der Nacht ausgesandt, ihre Tochter Pamina aus den Händen Sarastros und seiner Eingeweihten zu befreien. Gemeinsam mit dem Vogelfänger Papageno gelingt es dem Prinzen, in den Tempel der Eingeweihten einzudringen. Hier muss er allerdings erkennen, dass Sarastro keineswegs der Bösewicht ist, als den die Königin der Nacht ihn beschrieben hat. Und so stellt er sich den Prüfungen Sarastros, um selbst einer der Eingeweihten zu werden und die Hand Paminas zu gewinnen ...

Die stilistische Vielfalt in Handlung und Musik führte Mozart trotz der starken Kontraste und zahlreichen Einfälle zu einer faszinierenden Einheit zusammen und schuf damit ein geniales Zauberspiel, das bis heute viele mystische Rätsel in sich birgt, die unsere Fantasie immer wieder anregen.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Oper Halle
Universitätsring 24
6108 Halle (Saale)
Wann ist das Event?
Samstag, 3. Mai 2014
19:30 Uhr
Seit 2158 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Die Zauberflöte - Halle (Saale) - 03.05.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender