MenschenSkind

5. Mai 2014 in Wiesbaden

Dagmar Manzel singt Lieder von Friedrich Hollaender.

Internationale Maifestspiele 2014

Gesang Dagmar Manzel
begleitet von einem Trio aus Michael Abramovich (Klavier), Ralf Templin (Gitarre), Arnulf Ballhorn (Bass)


Dagmar Manzel gehört nicht nur zu den besten und gefragtesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum, sie ist außerdem auch eine hervorragende Sängerin und bekannt für ihre Interpretationen von Kurt Weill, Hanns Eisler oder Paul Abraham.

Immer wieder brillierte sie auch in Musiktheaterproduktionen wie ‚Kiss me, Kate‘ (2008) und ‚Sieben Songs/Die sieben Todsünden‘ von Brecht/Weill (2012) an der Komischen Oper Berlin oder mit ihrem Solo-Liederabend ‚Ich bin ein Wesen leichter Art‘. Nun widmet sie dem großen deutschen Liedtexter und -komponisten Friedrich Hollaender und seinen Werken einen ganzen Abend. ‚Diese Lieder sind mir so nah, als würden sie neben mir sitzen. Ich kenne sie, und wir hätten uns sicher gut verstanden.‘ Hollaenders Lieder sind Evergreens mit zum Teil erstaunlicher Aktualität und Ohrwürmern, die man nicht mehr los wird. Mit ihrer Mischung aus Klassik und Volkslied, aus Tiefgang und Leichtigkeit, gekoppelt mit Wortwitz und feinem Sprachgefühl, wachsen die Lieder weit über ein Dasein als Gassenhauer hinaus: ‚Die Lieder von Hollaender waren die Schlager ihrer Zeit und durch ihre Milieubeschreibung sehr politisch, ohne vordergründig zu sein. Sie lassen immer Sympathie für die gescheiterten Menschen erkennen, die es nicht geschafft haben, aber trotzdem stark sind.‘
(Dagmar Manzel)

Titel wie ‚Wenn ich mir was wünschen dürfte‘, ‚Die Kleptomanin‘ und ‚Falling in Love Again‘ dürfen natürlich nicht fehlen, aber der Zuhörer wird sicher auch die eine oder andere Überraschung an diesem Abend entdecken, der sowohl eine Hommage an den großen Liedkomponisten als auch eine Verneigung vor dem Berliner Esprit ist. Die CD zu dem Liederabend erscheint im Februar 2014 bei Universal Music.

In Berlin geboren, gehört Dagmar Manzel zu den erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen. Nach dem Abitur absolvierte sie die Hochschule für Schauspielkunst ‚Ernst Busch‘ in Berlin. Sie war von 1980 bis 1983 am Staatsschauspiel Dresden engagiert, von 1983 bis 2001 gehörte sie dem Ensemble des Deutschen Theaters Berlin an. Seither ist sie freiberuflich als Schauspielerin und Sängerin tätig. Für ihre Arbeit am Theater hat sie zahlreiche Preise erhalten, 2002 wurde sie in der Zeitschrift Theater heute zur ‚Schauspielerin des Jahres‘ gewählt. Mit dem Zweipersonenstück ‚Gift‘ von Lot Vekemanns (Deutsches Theater Berlin) ist Dagmar Manzel, zusammen mit Ulrich Matthes, auch dieses Jahr bei den Internationalen Maifestspielen zu erleben. Ab 2014 wird Dagmar Manzel als ‚Tatort‘-Kommissarin in Nürnberg vor der Kamera stehen.

Der weit gereiste Konzertpianist Michael Abramovich wurde 1970 in Bukarest geboren. Er studierte Klavier in Bukarest, in Jerusalem sowie an der Manhattan School of Music in New York. Michael Abramovich gastierte u.a. bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, beim Rheingau Musik Festival, beim Festival de Radio France in Montpellier, beim Musical Spring St. Petersburg, im Konzerthaus Berlin und in der Staatsoper Berlin. Als Solist und Dirigent hat er u.a. mit dem Jerusalem Symphony Orchestra, dem Israel Northern Symphony Haifa, dem Asian Youth Orchestra, dem Rundfunk-Sinfonieorchester und den Hamburger Symphonikern gewirkt. Michael Abramovich dirigierte die Berliner Erstaufführung des Oratoriums ‚Das Kommunistische Manifest‘ von Erwin Schulhoff in Berlin und das Galakonzert der Hamburger Symphoniker 2009. Als musikalischer Leiter des Ensembles Alkan, das er 2009 zusammen mit Misha Aster gründete, konzipierte Michael Abramovich Originalprogramme für die von ihm moderierte Konzertreihe ‚Im buntesten Chaos‘ im Jüdischen Museum Berlin.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden
Wann ist das Event?
Montag, 5. Mai 2014
19:30 Uhr
Seit 2155 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

MenschenSkind - Wiesbaden - 05.05.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender