Der Junge im Bus

12. Juni 2014 in Weimar

„Wenn ihr Lust habt, könnt ihr jederzeit wiederkommen. Ihr dürft rein in den Bus. Weil ich euch mag.“

Richard empfängt die Zuschauer in seinem Theaterbus mit den Worten: »Damit ihr gleich mal Bescheid wisst, ich bin verrückt. Na? Habt ihr jetzt Angst vor mir?« Der Bus sieht immer noch schick aus, obwohl ihn Richard, wie er behauptet, schon vor zwanzig Jahren zu seinem zwölften Geburtstag von seiner Mutter bekommen hat. »Cool« könnte man im ersten Moment denken. Im zweiten schon nicht mehr, denn der Bus war ihr Abschiedsgeschenk, als Trost dafür, dass sie ihn verließ. Der Bus fährt nicht los. Trotzdem beginnt eine Reise. Richard gerät ins Erzählen und nimmt seine Gäste mit in ferne Kindheitstage. Durch die Enge im Bus können alle hautnah erleben, wie er sich verzweifelt bemüht, seine Verlustängste zu besiegen. Umsonst. Etwas hindert ihn, den schützenden Innenraum des Busses zu verlassen. Gut, dass er nicht ganz alleine ist und seine Freundin Karolin ihn immer wieder ermuntert, den Ausbruch erneut zu versuchen.

Regie / Ausstattung: Stefan Wolfram
Es spielen: Tino Kühn (Der Junge), Miriam Gronau (Karolin), Charlotte Ronas (Die Mutter)
Fotos: Peter Scholz

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
E-Werk
Am Kirschberg 4
99423 Weimar
Wann ist das Event?
Donnerstag, 12. Juni 2014
10:00 Uhr
Seit 2215 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Der Junge im Bus - Weimar - 12.06.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender