Minimal Pieces & Purcell Pieces

22. November 2014 in Cottbus

Zwei Ballette von Adriana Mortelliti (UA) und Nils Christe.

Zwei Ballette von Adriana Mortelliti (Uraufführung) und Nils Christe
mit Musik von Michael Nyman und Henry Purcell

Der aus Holland stammende Nils Christe zählt seit Jahren zu den international führenden Choreographen des Modernen Tanzes. Dem Cottbuser Ballettleiter Dirk Neumann ist es gemeinsam mit dem Tänzer István Farkas gelungen, Nils Christe für die Neuproduktion eines Balletts im Großen Haus des Staatstheaters zu gewinnen. Er wird mit dem hiesigen Ballettensemble eine Fassung seiner legendären PURCELL PIECES neu choreographieren. Christe arbeitet seit mehr als 30 Jahren eng mit seiner Frau Annegien Sneep zusammen. Die Werke Henry Purcells, der zu den bedeutendsten englischen Komponisten überhaupt zählt, faszinieren ihn immer wieder aufs Neue.

Adriana Mortelliti wählte für ihre Choreographie MINIMAL PIECES Kompositionen von Michael Nyman, der unter anderem die Musik zum Film „Das Piano“ und zu vielen Filmen Peter Greenaways schuf. Er bezieht sich in seinem Schaffen vielfach auf Purcell. Mortelliti brachte am Staatstheater Cottbus bereits mit großem Erfolg die BALKAN-RHAPSODIE heraus.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Staatstheater Cottbus (Großes Haus)
Schillerplatz 1
3046 Cottbus
Wann ist das Event?
Samstag, 22. November 2014
19:30 Uhr
Seit 1964 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Minimal Pieces & Purcell Pieces - Cottbus - 22.11.2014 – Copyright © 2020 Kleiner Kalender