Szenische Lesung: DIE Letzten Fragen der Menschheit

19. Dezember 2014 in Bonn

Ein Projekt von Bernhard Dechant und Alice Buddeberg.

DIE LETZTEN FRAGEN DER MENSCHHEIT

Szenische Lesung


Ein Projekt von Bernhard Dechant und Alice Buddeberg

Kaum haben sie <em>Die letzten Tage der Menschheit</em> hinter sich gebracht, stehen Hausregisseurin <em>Alice Buddeberg</em> und Schauspieler/Performer <em>Bernhard Dechant </em>vor den<em> letzten Fragen</em>. Nach der 24-Stunden-Lesung seines monumentalen 800-Seiten-Dramas „Die letzten Tage der Menschheit“ präsentieren sie nun den zweiten Teil ihrer auf Karl Kraus basierenden Trilogie. Dieses Mal lenken sie Kraus' satirischen und entlarvenden Blick auf eine der großen Krisen der Gegenwart: die Auseinandersetzung mit dem radikalen Islamismus und der Berichterstattung darüber. Auch 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg zeigt sich: "Die unwahrscheinlichsten Taten, die hier gemeldet werden, sind wirklich geschehen."

Der dritte Teil findet im Frühjahr 2015 gegen Ende der Spielzeit als Aufführung in einem Bonner Katastrophenschutzraum statt. In einer unbestimmten Zukunft kommen dort die scheinbar <em>letzten Menschen</em> zu Wort.

Besetzung

Mit: Bernhard Dechant & Ensemble

Inszenierung: Alice Buddeberg
Dramaturgie: Adrian Jager

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Werkstatt
Rheingasse 1
53113 Bonn
Wann ist das Event?
Freitag, 19. Dezember 2014
20:00 Uhr
Seit 2494 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Szenische Lesung: DIE Letzten Fragen der Menschheit - Bonn - 19.12.2014 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender