Hexe Hillary geht in die Oper

21. Dezember 2014 in Köln

HEXE HILLARY hat zwei Karten für die Oper gewonnen. Sie freut sich, et was ganz für sich alleine bekommen zu haben. Doch die anfängliche Freude wird bald getrübt: Mit den Eintrittstickets, zwei Stück Papier, kann man nicht einmal Karten spielen! Und was ist »Oper« überhaupt? Sie schlägt in ihrem Standardwerk »Die kleine Hexe von A bis Zett« nach und erfährt: »Oper ist Theater, wo alle singen.« HILLARY ist entsetzt – die armen Menschen, die immer singen müssen! Sie glaubt an einen Singfluch, den sie lernen will, und so zaubert sie sich die Sängerin und Hexe MARIA BELLACANTA herbei. MARIA erklärt HILLARY, dass in der Oper Geschichten er zählt werden und zeigt ihr anhand von gesungenen Beispielen, dass man mit Gesang Gefühle wie Freude, Trauer, Wut und Liebe viel intensiver ausdrücken kann und dass es verschiedene Stimmlagen gibt. Als HILLARY auch noch lernt, dass in einer Oper die Sängerinnen und Sänger von einem Orchester begleitet werden, will sie sofort aufbrechen, um die Vorstellung zu besuchen.

Peter Lund, dessen Name sich mit der Neuköllner Oper in Berlin verbindet, schuf erfolgreiche Kinderstücke wie »Cinderella passt was nicht«, »Der gestiefelte Straßenkater« oder »Maja und Co.«. Mit »HEXE HILLARY GEHT IN DIE OPER« gelang ihm ein Stück, das junge Zuschauer mit Witz und Charme, musikalischen Kostproben und einer großen Portion Hexen- (und Theater-)zauber an die Kunstform Oper heranführt.

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
50678 Köln
Wann ist das Event?
Sonntag, 21. Dezember 2014
11:30 Uhr
Seit 1706 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Hexe Hillary geht in die Oper - Köln - 21.12.2014 – Copyright © 2019 Kleiner Kalender