Tschernobyl

18. April 2015 in Frankfurt

nach dem Buch von Swetlana Alexijewitsch.

Swetlana Alexijewitschs Buch TSCHERNOBYL. EINE CHRONIK DER ZUKUNFT versammelt Stimmen aus den auch drei Jahrzente nach der Reaktorkatastrophe noch immer verstrahlten Gebieten in Weissrussland und der Ukraine. Sie erinnern ein Ereignis, dessen Erschütterungen bis tief in den Alltag spürbar sind und erzählen von dem Versuch, sich dort, wo eigentlich niemand mehr leben dürfte, eine neue Heimat zu schaffen.

Das Freie Schauspiel Ensemble entwickelt aus diesem mitreißenden Text einen nachdenklichen, oft erschütternden, aber auch überraschend poetischen Theaterabend jenseits der vermeintlich bekannten Katastrophenbilder - Im Zentrum der Mensch, der vergisst, verdrängt, sich erinnert, kämpft, liebt, lacht angesichts einer grotesken Monstrosität, die jedes menschliche Maß übersteigt.

Regie: Reinhard Hinzpeter

Bühne: Gerd Friedrich

Dramaturgie: Tim Schuster

Es spielen: Michaela Conrad, Corbinian Deller, Naja Marie Domsel, Bettina Kaminski, Hans-Peter Schupp

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
FREIES SCHAUSPIEL ENSEMBLE FRANKFURT
im TITANIA, Basaltstr. 23
60487 Frankfurt
Wann ist das Event?
Samstag, 18. April 2015
18:30 Uhr
Seit 2379 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Tschernobyl - Frankfurt - 18.04.2015 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender