Wie einst im Mai

16. April 2015 in Cottbus

Operette von Willi Kollo und Walter Lieck.

Musik von Walter und Willi Kollo
Fassung des Staatstheaters Cottbus nach der Neufassung von 1943

„Das war in Schöneberg, im Monat Mai“: Ausgerechnet in die kleine Baronesse Ottilie von Henkeshofen verliebte sich der Schlosser Fritz Jüterbog – äußerst erfolgreich zwar, doch sehr zum Missfallen der adligen Familie. Papa spricht ein Machtwort: Otti wird gezwungen, ihre Liebe in die Berliner Luft zu schreiben und ihren adeligen Cousin Cicero zu heiraten. Fritz wandert resigniert aus und wird ein erfolgreicher Autofabrikant in Amerika. Ottilies Ehe zerbricht, denn „Die Männer sind alle Verbrecher!“. Und trotzdem gibt’s in dieser kleinen Operette ein Happyend: OttiliesTochter hat sich verlobt, in die Heirat muss der Chef des Bräutigams einwilligen (das gab es mal!). So treffen sich Fritz und Ottilie nach vielen Jahren wieder, denn dieser Chef ist niemand anderes als der nach Berlin zurückgekehrte Fritz. Beide erinnern sich an ihre große Liebe und die Jahrzehnte, die seitdem vergangen sind. Der Bogen zum Jahrhundert-Überblick schließt sich, als die erfolgreiche Lebensgeschichte von Fritz verfilmt wird. Sein Enkel spielt die Hauptrolle und verliebt sich dabei in eine Kollegin – Ottilies Enkelin ...

HINWEIS
Einlass & Vorprogramm jeweils ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Quelle: kulturkurier / Kulturclub.de

Wo ist das Event?
Staatstheater Cottbus (Theaterscheune)
Ströbitzer Hauptstraße 39
3044 Cottbus
Wann ist das Event?
Donnerstag, 16. April 2015
19:30 Uhr
Seit 2377 Tagen vorbei!

StartseiteKalenderLexikonAppSitemapImpressumDatenschutzhinweisKontakt

Wie einst im Mai - Cottbus - 16.04.2015 – Copyright © 2021 Kleiner Kalender